Donnerstag , 29. September 2016
Aktuell
Home | Lokales | Gemeinsam feiert es sich am schönsten
3292477.jpg

Gemeinsam feiert es sich am schönsten

kg Lüneburg. Petrus meinte es gut mit den Studenten. Pünktlich zum Start des Sommerfestes von Hochschulsport und Allgemeinem Studierendenausschuss (AStA) der Lüneburger Universität riss der Himmel auf. Glück für rund 400 junge Frauen und Männer, die überwiegend bunt kostümiert in den vier Disziplinen Beach-Volleyball, Bobbycar-Rennen, Human Table Soccer und „Spiele ohne Grenzen“ gegeneinander antraten. Und zum ersten Mal feierten der AStA und der Hochschulsport ihr Sommerfest gemeinsam, boten auf der Bibliothekswiese zusätzlich Live-Musik und Stände, an denen sich rund 30 Initiativen der Uni mit Aktionen und Spielen präsentierten.

Die Kooperation mit dem Hochschulsport solle den AStA weiter öffnen, sagt Keno Canzler, seit Januar im Amt des AStA-Sprechers. „Das hier ist nicht nur eine AStA-Geschichte, sondern etwas für die gesamte Studentenschaft.“ Bei allen Festen wolle der AStA künftig auch eine politische Botschaft transportieren. „Sport gegen Sexismus“ lautete das Motto des Sommerfestes, passend zu einer Ausstellung des Bündnisses aktiver Fußballfans unter dem Titel „Tatort Stadion“, die in dieser Woche an der Leuphana gastierte.

„Einige Teams haben das Motto aufgegriffen, aber ansonsten haben wir wieder alles an Kostümen dabei“, hat Kirsten Stegemann vom Hochschulsport beobachtet. Ob Baywatch-Look, Aerobic-Dress, pompöse Abendkleider oder neonfarbene Ganzkörperanzüge – je schräger das Outfit, desto besser, lautete die Devise.

„Ich finde es gut, dass in unserer Leistungsgesellschaft mal nicht die Leistung im Vordergrund steht“, sagt der angehende Wirtschaftspädagoge Daniel Gerling. Er und sein Team sind an diesem Tag als laufende Bierflaschen unterwegs. Die dicken, braunen Neoprenanzüge erweisen sich in den engen Kajaks, die auf dem Spielfeld der „Spiele ohne Grenzen“ von den Team-Kollegen über eine mit Seifenlauge eingeschmierte Plane gezogen werden müssen, eher als hinder- denn als förderlich. Aber was soll’s, schließlich gilt einmal mehr das olympische Motto: Dabeisein ist alles!

Ein Video vom Hochschulsportfest und Sommerfest auf dem Campus gibt’s auf der Seite www.lzplay.de.