Aktuell
Home | Lokales | Mann belästigt Bleckeder Schülerin
3182504.jpg

Mann belästigt Bleckeder Schülerin

ca Bleckede. Eine 15-Jährige ist an einer Bushaltestelle belästigt worden. Die Polizei habe bereits das Mädchen intensiv befragt und ,,Maßnahmen“ eingeleitet. Die Schülerin wurde gegen 9.30 Uhr nahe der Turnhalle an der Lüneburger Straße von einem Mann angesprochen und am Ärmel angefasst. Sie riss sich los und lief weg. Der etwa 30 bis 35 Jahre alte Mann soll etwa 1,80 Meter groß und muskulös sein. Vermutlich war er mit einem dunklen VW- oder Mercedes-Kleinbus unterwegs. Hinweise: 292215. Erst kürzlich war an der Hermann-Löns-Schule in Lüneburg ein Siebenjähriger von einem Unbekannten angesprochen worden. Dem Jungen war nichts passiert. Die Fahndung nach dem Mann blieb erfolglos.

Lüneburg. Der Luftfilter eines VW hat in Kaltenmoor aufgrund eines Defekts Feuer gefangen und den Motor in Brand gesetzt. Die Feuerwehr löschte.

Lüneburg/Horndorf. Sie sausen wie Schatten durch die Dunkelheit: Die Polizei hielt in der Nacht vor allem nahe der Uni 14 Radler an, die ohne Licht unterwegs waren und bat sie zur Kasse. Zudem stoppten Beamte am Graalwall 16 Autofahrer, die den Gurt nicht angelegt hatten oder während der Fahrt telefonierten. Bei Horndorf blitzte die Polizei in einer Tempo-70-Zone auf der B216 75 zu schnelle Fahrer.

Hitzacker. Einen Fall aus der Rubrik ,,Geklaut wird alles“ meldet die Polizei aus dem Elbeort. Dort haben Diebe fünf Tonnen gemähtes Gras eingesackt. Die Silage war für eine Biogas-Anlage bestimmt.