Donnerstag , 29. September 2016
Aktuell
Home | Lokales | Einmaliges Archezentrum
3343841.jpg

Einmaliges Archezentrum

lz Neuhaus. Ob der Archetag und die Eröffnung des neuen Archezentrums in Amt Neuhaus verschoben werden müssen, war wegen des Elbehochwassers lange unklar – jetzt hat sich der Landkreis Lüneburg entschieden: Die Veranstaltung findet am Sonnabend, 22. Juni, 10 bis 18 Uhr, im Haus des Gastes, Am Markt 5, statt. Ob die Fähren bei Bleckede und Neu Darchau bis dahin wieder fahren, ist offen, für Besucher vom linken Ufer der Elbe sind die Brücken bei Lauenburg und Dömitz aber in jedem Fall frei.

Siegrund Hogelücht vom Haus des Gastes sagt: „Seit Wochen finden keine Veranstaltungen mehr statt. Jetzt wollen wir feiern und uns mit regionalen Köstlichkeiten zum gleich Essen oder Mitnehmen verwöhnen lassen.“

Höhepunkt des Tages ist um 13 Uhr die Eröffnung des neuen Archezentrums im Haus des Gastes. Was Artenschützer an der Elbe bewegt, was ihre Ziele sind und auch ihre Schwierigkeiten – darüber informiert eine bundesweit einmalige neue Ausstellung des Kreises. Mit vielen interaktiven Elementen geht es auch um die Geschichte der Haustierrassen, etwa wie Hund oder Schwein zum Menschen kamen. Vereine und Verbände, die das Projekt unterstützen, machen beim 2. ArcheTag mit. Dabei sind auch die jüngst geschlüpften Deutschen Lachshuhn-Küken mit ihrer Deutschen Reichshuhn-Amme.

Deutschlands erste und bisher einzige Arche-Region ,Amt Neuhaus-Flusslandschaft Elbe‘ ist im vergangenen Jahr wieder stark gewachsen und stellt sich mit vielen Tieren und Produkten vor. Mehr als 100 Haltungen von bedrohten alten Haustierrassen gibt es bereits in der landschaftlich reizvollen Elbtalaue auf den Marschenhöfen. Am Archetag kommen sie im Park hinter dem Haus des Gastes zusammen: Zottelige Riesenesel, Brillenschafe, Lachshühner, Ziegen aus dem Thüringer Wald und noch viele mehr. Ein bunter Markt bietet Spezialitäten von den Arche-Höfen an der Elbe. Dazu gibt es viele Informationen über Deutschlands erste Arche-Region mit mehr als 100 Haltungen.

Und auf dem Grill liegen Spezialitäten vom Bunten Bentheimer Schwein, vom Englischen Parkrind, vom Rauwolligen Pommerschen Landschaf. Eine ganz besondere Attraktion für Kinder ist an dem Tag das Ponyreiten.