Aktuell
Home | Lokales | Messerstecher verletzt zwei Menschen
3401435.jpg

Messerstecher verletzt zwei Menschen

Buchholz. Wegen versuchten Totschlags ermittelt die Polizei gegen einen 37-jährigen Buchholzer. Der Mann soll in der Nacht zu Dienstag, 23. Juli, zwei Menschen mit einem Messer verletzt und zwei weitere Personen bedroht haben. Nach den Angaben der Opfer, stoppte der Unbekannte ihr Auto und beschwerte sich über den Lärm den der Wagen mache. Als der 20-jährige Fahrer aus dem Auto stieg, stieß ihm der Täter das Messer in den Rücken. Dann soll der Unbekannte in den Wagen gestiegen sein und dem Beifahrer in den Bauch gestochen haben. Er lief mit dem Zündschlüssel des Autos davon.

Mit Polizeihubschrauber und Diensthunden fahndeten die Beamten nach dem Messerstecher und konnten ihn zwei Stunden später aufgreifen. Seine Kleidung war blutverschmiert und er stand unter Alkohol- und Drogeneinfluss. Die beiden Verletzten wurden ärztlich behandelt und konnten das Krankenhaus noch in der Nacht verlassen.