Donnerstag , 29. September 2016
Aktuell
Home | Lokales | Mit Bioerdgas in die Zukunft

Mit Bioerdgas in die Zukunft

as Lüneburg. Zehn Tonnen schwer, 4,40 Meter lang ist das Bioerdgas-Modul, das per Kran vor die Maschinenhalle des Blockheizkraftwerks (BHKW) am Bockelsberg gehievt und anschließend auf einer Schwerlastrolle ins Gebäude geschoben wurde. Mit dem Anschluss dieses zweiten Bioerdgas-Moduls setzt die Avacon Natur GmbH die Modernisierung des BHKW auf regenerative Energieversorgung um.

Die Avacon Natur investiert eine Million Euro in die Modernisierung der Technik an der Heinrich-Böll-Straße, bereits im Februar wurde ein Erdgas-Modul ausgetauscht. Durch den Einsatz des regenerativen Brennstoffs Bioerdgas und die Nutzung der Kraft-Wärme-Koppelung wird laut dem Energieversorger am Standort Bockelsberg eine geschätzte CO2-Vermeidung von rund 4500 Tonnen erreicht.

Mittels der mit Bioerdgas befeuerten Motoren ,,kann eine Energiemenge produziert werden, die 540 Wohnungen mit Wärme und 2200 Wohnungen mit Strom versorgt“, erläutert Patrick Blüthner, Anlagenverantwortlicher im BHKW. Umgerüstet wurde es vornehmlich für die Leuphana Universität, denn das neue Audimax wird darüber die Wärmeversorgung beziehen. Aber auch die Wohnungen an der Nelly-Sachs-Straße, der Gebäudekomplex des ehemaligen Anna-Vogeley-Seniorenzentrums sowie die Kita am Bockelsberg sind angeschlossen.

Das zweite Bioerdgas-Modul war übergangsweise in einem Container vor der Maschinenhalle untergebracht. ,,Dort wird im kommenden Jahr die Kälteanlage für das Zentralgebäude der Uni installiert“, erklärt Blüthner. Diese zeichne sich dadurch aus, dass sie mit freier Kühlung arbeitete. ,,Das bedeutet, dass in Übergangszeiträumen wie April bis Juni sowie September und Oktober die Außenluft zur Kühlung der Räume genutzt wird. Die Kältemaschine selbst bleibt in diesen Zeiträumen größtenteils aus, wodurch eine Menge Energie eingespart wird.“

Die Avacon Natur setzt bereits seit Jahren auf den umweltfreundlichen Brennstoff Bioerd“gas, so wurde unter anderem 2009 das BHKW Mitte, Lindenstraße, in Betrieb genommen.