Aktuell
Home | Lokales | Adendorf | Jubiläum im Adendorfer Freibad
40 Jahre ist das Freibad in Adendorf alt. Grund genug, dieses Jubiläum nicht nur mit einem Salto, sondern mit einem kleinen Fest zu feiern, 
findet Betriebsleiter Bernd Holler. Foto: A./t&w
40 Jahre ist das Freibad in Adendorf alt. Grund genug, dieses Jubiläum nicht nur mit einem Salto, sondern mit einem kleinen Fest zu feiern, findet Betriebsleiter Bernd Holler. Foto: A./t&w

Jubiläum im Adendorfer Freibad

kre Adendorf . Das Adendorfer Freibad feiert Jubiläum 40 Jahre wird es alt. Und dieser Geburtstag wird am Sonnabend, 26. Juli, gefeiert. Betriebsleiter Bernd Holler und sein Team haben sich einiges einfallen lassen. ,,Reden werden allerdings keine gehalten“, verspricht der Adendorfer schließlich soll der Spaß im Vordergrund stehen. Und der ist garantiert. Da ist sich Holler sicher sofern nur das Wetter mitspielt.

,,Wir werden unsere Schwimmbadgäste mit einer tollen Multi-Media-Show begeistern“, verrät Holler. Weil es dazu aber schon dunkel sein muss, wird das Bad am Sonnabend bis 22.30 Uhr geöffnet sein. Gäste nach 20 Uhr haben sogar freien Einritt.

Für die eindrucksvollen Effekte der Multi-Media-Show werden die Firma TBF Pyrotec GmbH und Schumisound aus Geesthacht sorgen und das im wahrsten Sinne des Wortes mit Feuer und Flamme. ,,Ab 18 Uhr werden die Techniker ihre Anlage im Nichtschwimmer-Bereich aufbauen, um rechtzeitig starten zu können. Mit Wasserfontänen, Flammprojektoren, Show-Laser, Nebel- und Effektmaschinen, Soundsystem und einem krönenden Feuerwerk zum Abschluss. ,,Das wird ein großer Spaß“, sind sich Bernd Holler und Pascal Albe, Geschäftsführer der beiden Veranstaltungsfirmen, sicher. Man kennt sich, weiß, was die Adendorfer mögen. Albe setzt nämlich auch die Adendorfer Eisdisco in Szene.

Dass die Adendorfer das Spiel mit Feuer und Wasser als erstes erleben werden, ist ein kleines Schmankerl am Rande. Denn für die Anlage, die am Sonnabend beim Adendorfer Schwimmbad-Geburtstag zum Einsatz kommt, ist es eine Generalprobe. ,,Danach gehts direkt ab nach Monaco“, berichtet Pascal Albe.

Und wie haben die Adendorfer vor 40 Jahren die Eröffnung ihres Bades gefeiert? Ein Blick ins Landeszeitungs-Archiv beweist: auf jeden Fall bei schönstem Wetter. Und schon damals ging so mancher Politiker baden. Denn eingeweiht worden war das Bad mit einer Schwimmstaffel zwischen Gemeinderat, Verwaltung, Feuerwehr, Sport- und Schützenverein. Wer siegte, ist nicht überliefert. Nur, dass alle mächtig viel Spaß hatten. Und darauf baut zum 40. Bad-Geburtstag auch Betriebsleiter Holler, der am Sonnabend zur Feier auch seine Amtsvorgänger Alfons Heil und Erich Röttger wiedersehen wird.