Aktuell
Home | Lokales | Bardowick | Bardowicker Oberschule: Nikolaus-Päckchen für Polen
Die Schüler der Bardowicker Oberschule und der Kooperationsklasse der Förderschule Am Knieberg haben für die Freunde in Polen Geschenke gepackt. Foto: t&w
Die Schüler der Bardowicker Oberschule und der Kooperationsklasse der Förderschule Am Knieberg haben für die Freunde in Polen Geschenke gepackt. Foto: t&w

Bardowicker Oberschule: Nikolaus-Päckchen für Polen

dth Bardowick/Lüneburg. Mit mehr als 500 Geschenkpaketen, 400 Tüten Süßigkeiten und zahlreichen Kuscheltieren im Gepäck brechen heute zehn Helfer um die Deutsch Evernerin Christa Krüger auf zur nunmehr elften „Nikolausfahrt“ in Lüneburgs polnischen Partnerlandkreis „Wagrowiec“. Dort verteilt der Verein „Internationale Partnerschaften im Landkreis Lüneburg“ die Präsente an Bedürftige und verschiedene soziale Einrichtungen. Allein rund 150 Geschenke haben Schüler der Bardowicker Oberschule und ihrer Kooperationsklasse der Förderschule Am Knieberg beigesteuert. Jene Päckchen gehen in Bardowicks Partnergemeinde Skoki.

Bereits zum zweiten Mal engagierten sich Bardowicker Schüler unter dem Motto „Päckchen für Skoki“ für die gemeinnützige Aktion des Partnerschaftsvereins. Die Idee entstammt der Versammlung der Schüler-Vertretung, berichtet der 16 Jahre alte Schülersprecher Amir Tavakoli. „Wir haben das in den Klassen wieder angesagt, dass gut erhaltene Kleidung und Spielzeug gebraucht werden.“ Auch Hygieneartikel sind in den Päckchen, die für polnische Kinder unterschiedlicher Altersgruppen gepackt wurden. Vertrauenslehrer Jan Eigenfeld sagt: „Der Zuspruch zu der Gemeinschaftsaktion ist sehr gut, das habe ich selten erlebt.“ Sein Kollege Jürgen Blöck ergänzt: „Hier können die Schüler mit wenig Mitteln viel bewegen.“ Nämlich andere Menschen ein Stück weit glücklich machen. Dazu trägt auch die Familie Ginting aus Wittorf bei, die 77 Kuscheltiere gespendet hat sowie das Schuhhaus Bardowick, das 24 Paar Kinderschuhe beisteuert.

Krüger, Vorsitzende des Partnerschaftsvereins, freut sich über die Unterstützung aus Bardowick. Und: „Ähnlich viele Päckchen haben wir aus dem Schulzentrum Scharnebeck erhalten sowie weitere von der Schule Am Katzenberg in Adendorf.“ Dazu kommen kiloweise Süßigkeiten von Schluckwerder sowie von verschiedenen Firmen aus Boizenburg. Mit zwei Kleinbussen sowie zwei Anhängern werden nun die Geschenke in Schulen, Kinderheimen und Seniorenhäusern im polnischen Kreis Wagrowiec verteilt.