Aktuell
Home | Lokales | Lüneburg | Lüneburger in Lederhosen
3553332.jpg

Lüneburger in Lederhosen

ca Lüneburg. Gewohnt launig und mit dem traditionellen Fassanstich eröffneten Bürgermeister Eduard Kolle und Festwirt Benno Fabricius am Freitag, 13. September, das Oktoberfest. Im Festzelt läuteten viele Gäste aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung die weiß-blaue Jahreszeit ein – dazu mundete eine frisch gezapfte Maß bestens.

Bis Montag drehen sich am Fuße des Kalkbergs die Karussells, 55 Schausteller sind mit ihren Geschäften vertreten. Einen kribbeligen Blick über Lüneburg verspricht eine rasante Fahrt mit der Achterbahn.

Geöffnet hat der Markt täglich von 15 bis 24 Uhr, am Sonntag beginnt der Spaß bereits um 14 Uhr. Im Zelt können es sich Fans bayerischer Lebensart von 12 Uhr an bei einem Frühschoppen gutgehen lassen. Am Montag lockt der Lünepost-Aktionstag mit günstigen Preisen, am Abend erleuchtet ein Feuerwerk den Himmel.