Aktuell
Home | Lokales | Lüneburg | Das schmackhafte Dankeschön
Sie freuen sich schon auf die Gäste beim Sponsoren-Essen an der IGS Lüneburg, die sie mit Köstlichkeiten verwöhnen wollen: (v. l.) Lehrerin Birgit Appenzeller mit den Schülern Reiko, Marie, Celine und Henrik. Foto: ca
Sie freuen sich schon auf die Gäste beim Sponsoren-Essen an der IGS Lüneburg, die sie mit Köstlichkeiten verwöhnen wollen: (v. l.) Lehrerin Birgit Appenzeller mit den Schülern Reiko, Marie, Celine und Henrik. Foto: ca

Das schmackhafte Dankeschön

ca Lüneburg. Vier Gänge wollen die Mädchen und Jungen der achten Klassen der Integrierten Gesamtschule (IGS) Lüneburg ihren Gästen am Wochenende servieren. Doch wie bereitet man eigentlich Räucherlachs-Frischkäse-Crepes und mit Kräutern gefüllte Maispoulardenbrust zu? Unterstützung finden die Schüler in der „einjährigen Berufsfachschule Gastronomie“ am Schwalbenberg. Dort zeigen ihnen angehende Köche und Servicekräfte, wie sie kochen und Tische elegant eindecken können.

Birgit Appenzeller, Klassenlehrerin der Berufsschüler, freut sich über die Kooperation: Beide Seiten profieren, die Jüngeren finden Hilfe, die Älteren können zeigen, was sie bereits gelernt haben. Zudem könnte der eine oder andere IGS-Schüler bei dem Zusammenspiel vielleicht den Wunsch entwickeln, eine Ausbildung in der Gastronomie zu beginnen.

Beim Probetermin in der Berufsschule klappte das gemeinsame Arbeiten schon recht gut. In der Küche stand Lehrer Frank Sasse den jungen Leuten zur Seite, im Service sorgte Fachlehrerin Bärbel Kasserra für einen reibungslosen Ablauf. Im „Restaurant“ warteten festlich eingedeckte Tische auf Gäste – es waren am Ende die Schüler selbst, die sich das Menü schmecken ließen. Am Sonnabend können sich Lehrer und Freunde der IGS, die die Schule zum Beispiel mit Spenden unterstützen, auf ein kulinarisches Dankeschön freuen.