Dienstag , 27. September 2016
Aktuell
Home | Lokales | Lüneburg | Touristen bescheren Lüneburg Spitzenwert
Gäste wie Monika und Fred Osswald aus Neustadt an der Weinstraße lieben Lüneburg. Foto A/t&w
Gäste wie Monika und Fred Osswald aus Neustadt an der Weinstraße lieben Lüneburg. Foto A/t&w

Touristen bescheren Lüneburg Spitzenwert

red Lüneburg. Der Städtetourismus boomt, davon profitiert auch Lüneburg. Nachdem die Marketing GmbH jüngst schon eine prositive Tendenz vermeldet hatte, lässt sich die nun mit konkreten Übernachtungszahlen des Statistischen Landesamtes für das Tourismusjahr 2013 belegen: Lüneburg konnte danach sogar das Spitzenergebnis von 2011 einholen. Um 3,0 Prozent hat sich die Anzahl der Übernachtungen im Vergleich zu 2012 gesteigert, so dass die Zahl von rund 300000 von 2011 erstmals übertroffen wurde. Genau 305801 Übernachtungen konnten die Beherbergungsbetriebe mit mehr als zehn Betten zusammen verzeichnen, denn nur diese werden vom Statistischen Landesamt gezählt.

Trotz des Elbhochwassers und dem Sturmtief Xaver, die vor allem den Tourismus im Lüneburger Umland stark beeinflussten, konnte die Hansestadt also wieder ihre wachsende Beliebtheit bei den Gästen unter Beweis stellen. Profitieren konnten die touristischen Betriebe von einem schönen Spätsommer und Frühherbst, der idealen Reisezeit für eine Kombination aus Stadt und Lüneburger Heide.

Auffällig ist außerdem der Dezember mit einem Plus von 12,1 Prozent. „In der Vorweihnachtszeit zieht natürlich die Weihnachtsstadt Lüneburg mit ihren diversen Angeboten Gäste“, analysiert der Geschäftsführer der Lüneburg Marketing GmbH, Stefan Pruschwitz. Außerdem wird in Lüneburg nun auch verstärkt der Blick auf den Tagungsmarkt gerichtet. Erweiterte Tagungsangebote der Hotels und der Besuch von Tagesveranstaltungen zum Thema in Hamburg mit Lüneburger Hoteliers setzten hier erste Meilensteine.