Aktuell
Home | Lokales | Lüneburg | Die bunte Vielfalt der Region
Zum Auftakt ihres Bummels durch die Lüneburger Geschäfte kauft Dörte Sevecke mit Sohn Marino erst einmal Pflanzen auf dem Wochenmarkt bei Karina Müller ein. Foto: t&w
Zum Auftakt ihres Bummels durch die Lüneburger Geschäfte kauft Dörte Sevecke mit Sohn Marino erst einmal Pflanzen auf dem Wochenmarkt bei Karina Müller ein. Foto: t&w

Die bunte Vielfalt der Region

as Lüneburg. Auf der Suche nach Blaukissen war Dörte Sevecke schon lange. Fündig wurde sie gestern auf dem Lüneburger Wochenmarkt. ,,Ich wusste gar nicht, dass der Wochenmarkt auch im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags stattfindet“, freute sich die Lüneburgerin über die Einkaufsmöglichkeit. Danach startete sie zum Bummel durch die Geschäfte der Innenstadt, die sich beim zweiten Lüneburger verkaufsoffenen Sonntag unter dem Motto ,,phänomenal regional“ präsentierten.

Der Start war eher verhalten. Als Grund sieht Heiko Meyer, Chef des Lüneburger Citymanagements (LCM), den Feiertag und anschließendes Wochenende. ,,Das haben sicher sehr viele zum Wegfahren genutzt. Dazu kam das durchaus frische Wetter, das nicht gerade zum Bummeln eingeladen hat“. Aber im Laufe des Nachmittags füllte sich die Stadt zunehmend, ,,so dass die Händler mit dem verkaufsoffenen Sonntag zufrieden sind“. Besonders gut war die Nachfrage bei Frühjahrs- und Sommermode. Und Lüneburgs Händler konnten sich auch wieder über viele auswärtige Kunden freuen. ,,Das Kaufhaus Lüneburg zeigt sich eben auch bei kaltem Wetter von seiner warmen und vielfältigen Seite“, resümiert Meyer.

Laut Martin Zießnitz, Citymanager bei der Lüneburg Marketing GmbH, waren ab 15 Uhr auch die Nebenlagen gut besucht. Die machten Aktionen wie der zweite Lüneburger Künstlerpfad Am Berge attraktiv, bei dem sich regionale Künstler wie zum Beispiel Brigitte Grzenia und andere vom Kunstkreis 2012 mit ihren Werken präsentierten. Das Kaufhaus Lüneburg habe aber auch einmal mehr regional gepunktet aufgrund des guten Services und des erlebnisreichen Einkaufs für die ganze Familie, ist Zießnitz überzeugt. Der nächste verkaufsoffene Sonntag findet am 28. September statt, das Motto bleibt noch geheim.