Aktuell
Home | Lokales | Lüneburg | Rotes Feld: Unbekannter bedroht Frau mit Messer und belästigt sie sexuell
polizei2

Rotes Feld: Unbekannter bedroht Frau mit Messer und belästigt sie sexuell

Lüneburg.  Nach einem Angriff mit sexuellem Hintergrund auf eine junge Frau am Mittwoch, 2. Juli,  sucht die Polizei einen jungen Mann mit dunkel-blonden Haaren und schwarzem Rucksack. Der junge Mann war der Frau gegen 13.45 Uhr in einem Bürogebäudekomplex in der Lessingstraße in den Keller gefolgt, hatte sie mit einem Messer bedroht und sie sexuell belästigt. Die Frau setzte sich zur Wehr, so dass der Täter von ihr abließ und zu Fuß aus dem Haus in unbekannte Richtung verschwand. Die Frau erlitt leichte Verletzungen. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem jungen Mann verlief ohne Erfolg.

   Der Täter wird von dem Opfer sowie Zeugen wie folgt beschrieben: männlich, ca. 20 Jahre alt (ggf. auch älter), ca. 180 cm groß, dunkel-blonde Haare blasses, kindliches Gesicht sprach akzentfreies deutsch, lispelte. Bekleidung: blaue Hose, schwarze Jacke, schwarzes Rucksack mit weißer Schrift.

   Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-29-2215, entgegen