Dienstag , 27. September 2016
Aktuell
Home | Lokales | Lüneburg | Spurensuche am Klinikum
Die Polizei riegelte das Klinikum zur Sicherheit mit einem Großaufgebot ab. Foto: ca
Die Polizei riegelte das Klinikum zur Sicherheit mit einem Großaufgebot ab. Foto: ca

Spurensuche am Klinikum

ca Lüneburg. Polizisten haben am Dienstag am Klinikum erneut nach Spuren der Schießerei gesucht. Wie berichtet, waren Familienclans aneinander geraten, drei Männer wurden angeschossen. Die Beamten suchten nach Tatmitteln, beispielsweise weggeworfenen Waffen, Patronenhülsen oder Spuren, die auf den oder die Schützen hindeuten. Denn es besteht die These, dass es möglicherweise zwei Schützen gab. Ob und was gefunden wurde, da hielt sich die Polizei bedeckt.

Lüneburg. Drei Menschen sind am Montagmittag bei einem Unfall an der Kreuzung Handwerkerplatz/Lindenstraße leicht verletzt worden. Ein 26-Jähriger hatte laut Polizei beim Abbiegen mit seinem Skoda den entgegenkommenden VW einer 36-Jährigen übersehen, die Wagen stießen zusammen.

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Mittwoch in der LZ