Aktuell
Home | Lokales | Lüneburg | Wenn plötzlich alle Grün haben . . .
Zwei Autofahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die Polizei sucht nach Zeugen, um die Ursache zu klären. Foto: be
Zwei Autofahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die Polizei sucht nach Zeugen, um die Ursache zu klären. Foto: be

Wenn plötzlich alle Grün haben . . .

ca Lüneburg. Beide Fahrer behaupten, sie hätten Grün gehabt. Eine ungute Kombination, die am Dienstag gegen 18.50 Uhr zu einem Unfall an der Kreuzung Vor dem Bardowicker Tore/Moldenweg führte. Dort stießen laut Polizei der Smart eines 19-Jährigen und der Audi einer 59-Jährigen zusammen. Die Fahrer kamen mit leichten Verletzungen davon. Sachschaden: 11 000 Euro. Hinweise unter Tel.: 29 22 15.

Lüneburg. Eine kokelnde Dunstabzugshaube sorgte am Dienstag gegen 21 Uhr für einen Feuerwehreinsatz an der Bardowicker Straße. Laut Polizei konnten Anwohner den Brand in der Erdgeschosswohnung selber löschen. Die Feuerwehr, die mit einem Dutzend Kräften vor Ort war, suchte mit einer Wärmebildkamera nach weiteren Brandnestern. Der 57 Jahre alte Mieter konnte nicht in seine Räume zurückkehren, sie sind unbewohnbar. Geschätzter Sachschaden: 3000 Euro.

Deutsch Evern. Die Polizei fahndet weiter nach einem Rowdy: Wie berichtet war der Unbekannte in der Nacht zu Sonntag wohl gegen 3 Uhr über den Fußballplatz am Moorfeld gefahren und hatte ihn so unbrauchbar gemacht. Spiele mussten abgesagt werden. Inzwischen hat sich eine Zeugin bei den Beamten gemeldet, die in der Nacht einen Kleinwagen beobachtet hat. Nach eben diesem „verdreckten Kleinwagen“ sucht die Polizei. Neben dem Rasen wurde vermutlich auch eine Beregungsanlage beschädigt, Sachschaden: 1000 Euro. Hinweise unter Tel.: (0 41 34) 91 97 00.