Aktuell
Home | Lokales | Lüneburg | Zivilcourage: 12-Jähriger stoppt Fahrraddieb
Foto: A.
Foto: A.

Zivilcourage: 12-Jähriger stoppt Fahrraddieb

ca Lüneburg. Für Can Akkuzu war klar, er muss eingreifen. Als der Zwölfjährige am Donnerstag gegen 13.20 Uhr aus der Christianischule zu den Fahrradständern kam, sah er, wie ein Jugendlicher sich mit einem Bolzenschneider an einem Rad zu schaffen machte. „Es war das Rad von meinem Kumpel. Ich habe gerufen: „Stopp, hör‘ auf!'“

Der Dieb sei aufgeprungen, habe ihn ins Gesicht und in den Bauch geschlagen und getreten, sei dann weggelaufen, erzählt Can. „Es tut noch ein bisschen weh, und meine Hand ist verstaucht. Aber ich würde das wieder genauso machen.“ Die Polizei lobt den Einsatz des Jungen: „Er hat Zivilcourage bewiesen.“

Nun suchen die Beamten nach dem rabiaten Dieb. So wird er beschrieben:

  • männlich ca. 14 bis 16 Jahr alt
  • ca. 165 bis 175 cm groß
  • hellblonde Haare – längerer Kurzhaarschnitt
  • blass
  • Bekleidung: braune Jogginghose, blauer Tom-Tailor-Pullover, Basecap „Chicago Bulls“, weiß-blaue Nike-Air-Turnschuhe

Die weiteren Ermittlungen dauern an. Hinweise bitte an die Polizei Lüneburg unter 04131 – 292 215.