Aktuell
Home | Lokales | Lüneburg | Betrunkener Autofahrer rauscht auf wartenden Pkw
4806934.JPG

Betrunkener Autofahrer rauscht auf wartenden Pkw

ca Lüneburg. Der Mann war offenbar so betrunken, dass er nicht mitbekam, dass sein Vordermann am Montagabend an einer roten Ampel an der Scharff-Kreuzung stoppte. Der 40-Jährige fuhr mit seinem Fiat auf den Mercedes eines 33-Jährigen auf. Anschließend versuchte der Verursacher zu flüchten, doch sein „Opfer“ konnte ihn aufhalten und der alarmierten Polizei übergeben. Die Beamten ließen den Mann pusten, das Ergebnis: knapp 2,4 Promille. Den Führerschein konnte er allerdings nicht mehr abgeben, er besitzt keinen.

Lüneburg. Zum wiederholten Male sind Einbrecher in das Vereinsheim des VfL an den Sülzwiesen eingestiegen. In der Nacht zu Montag erbeuteten sie eine Spardose. Die Polizei rechnet die Tat zu einer Einbruchsserie, die bereits seit Wochen anhält.

Mehr dazu am Mittwoch in der LZ.