Aktuell
Home | Lokales | Lüneburg | Ausflug auf Baukran endet mit Anzeige
Fünf Klettermaxe, die auf einen eingezäunten Baukran in der Bleckeder Landstraße gestiegen waren, müssen sich wegen Hausfriedensbruch verantworten. Foto: t&w
Fünf Klettermaxe, die auf einen eingezäunten Baukran in der Bleckeder Landstraße gestiegen waren, müssen sich wegen Hausfriedensbruch verantworten. Foto: t&w

Ausflug auf Baukran endet mit Anzeige

ca Lüneburg. Es war ein luftiger Ausflug, aber gefährlich und verboten: Eine Streife entdeckte am frühen Sonntag fünf junge Leute auf einem eingezäunten Baukran an der Bleckeder Landstraße. Das Quintett im Alter von 19 bis 25 Jahre muss sich nun wegen Hausfriedensbruchs verantworten.

Polizeibericht

Lüneburg. Zwei Uhren im Wert von mehreren Tausend Euro haben Unbekannte am Montagmorgen aus der Vitrine eines Geschäfts am Sand gestohlen. Unklar ist, wie es den Tätern gelang, den Schaukasten zu öffnen. Die Polizei wertet noch Spuren aus.

Dumstorf. Neun zu schnelle Fahrer hat die Polizei am Montagvormittag auf der B 216 in Höhe Dumstorf geblitzt. Ein Mann hatte es besonders eilig: Er fuhr mit 142 statt erlaubter 100 km/h in die Kontrolle.