Mittwoch , 28. September 2016
Aktuell
Home | Lokales | Scharnebeck | Baupläne am Hebewerk konkret
Auf diesem Areal unmittelbar neben dem Aldi-Markt (rechts) und nahe dem Schiffshebewerk sind ein Edeka-Neubau, ein Drogeriemarkt und Wohnhäuser geplant. Foto: A/t&w
Auf diesem Areal unmittelbar neben dem Aldi-Markt (rechts) und nahe dem Schiffshebewerk sind ein Edeka-Neubau, ein Drogeriemarkt und Wohnhäuser geplant. Foto: A/t&w

Baupläne am Hebewerk konkret

off Scharnebeck. Die Neugestaltung des Hebewerksumfelds in Scharnebeck wird konkret. Bei einer öffentlichen Informationsveranstaltung am Mittwoch, 9. Juli, 18 Uhr, im Veranstaltungszentrum Scharnebeck (Schützenhaus) werden Vertreter der Gemeinde und Samtgemeinde sowie die Investoren die Planungen vorstellen. Wie berichtet, sollen auf dem Gelände rund um den Aldi-Markt ein neues Einkaufszentrum und in der Nachbarschaft neue Wohnbebauung entstehen.

Um die Planungen zu ermöglichen, muss die Gemeinde den Bebauungsplan „Lehmbergsweg Süd“ ändern. Im Rahmen der frühzeitigen Bürgerbeteiligung können Einwände zu dem Vorhaben eingebracht werden, „um die Bürger auf den Stand der aktuellen Planungen zu bringen, laden wir zur Informationsveranstaltung mit allen Beteiligten ein“, sagt Scharnebecks Bürgermeister, Dieter Heidelmann.

Konkret geplant sind neben dem Bau neuer Wohnhäuser drei Groß-Projekte: ein Edeka-Neubau, die Erweiterung des Aldi-Marktes sowie der Bau eines Drogeriemarktes. „Diese Vorhaben werden die Vertreter der Handelsketten beim Infoabend voraussichtlich selbst vorstellen“, so Heidelmann.

Offen ist bisher noch, was aus dem Edeka-Markt im Ortszentrum in Zukunft wird. „Fest steht bereits, dass Edeka nach dem Neubau am Hebewerk keinen zweiten Markt im Ortskern betreiben wird“, berichtet Heidelmann. „Doch der Investor hat sich vertraglich dazu verpflichtet, für eine Nachnutzung im Ortszentrum zu sorgen.“ Ein Thema, das beim Informationsabend am Mittwoch, 9. Juli, ebenfalls angesprochen und erörtert werden kann.