Dienstag , 27. September 2016
Aktuell
Home | Lokales | Lüneburg | Junge Union schickt 18-Jährigen ins Rennen um neuen CDU-Kreisvorstand
20140715-203134-73894001.jpg

Junge Union schickt 18-Jährigen ins Rennen um neuen CDU-Kreisvorstand

lz Lüneburg. Die Junge Union Lüneburg schickt Finn Kahlstorf beim CDU-Kreisparteitag am Mittwoch, 16. Juli, in Erbstorf ins Rennen für die Wahlen zum Kreisvorstand. „Wir haben mit Finn Kahlstorf einen jungen Kandidaten, der seine guten und frischen Ideen auch bei der CDU einbringen kann“, begründet der JU-Kreisvorsitzende Steffen Gärtner die Nominierung des 18-Jährigen in einer Pressemitteilung.

Der Handorfer Kahlstorf macht derzeit sein Abitur an der BBS I und spielt Fußball beim LSK Lüneburg. „Die CDU braucht dringend neue Impulse, die ich bereit bin in Zusammenarbeit mit dem neuen Kreisvorstand einzubringen“, sagt Kahlstorf.

JU-Chef Steffen Gärtner ergänzt abschließend: „Nun liegt es an der Parteibasis, ihm diese Chance zu geben und einen ehrlichen Mix aus Jung und Alt herbeizuführen.“