Home / Volleyball / SVG startet mit 3:1 ins Abenteuer Bundesliga
4648698_

SVG startet mit 3:1 ins Abenteuer Bundesliga

Die ersten drei Punkte sind im Sack. Die Volleyballer der SVG Lüneburg haben zum Debüt in der Bundesliga den CV Mitteldeutschland mit 3:1 (25:18, 23:25, 28:26, 25:15) geschlagen.

Die Vorentscheidung vor 800 begeisterten Zuschauern fiel im dritten Satz, den die SVG in der Verlängerung gewann – danach bekam sie das Spiel in den Griff. Der Niederländer Tijmen Laane ragte mit 21 Punkten im Angriff und einer starken Annahme heraus.