In 11.000 Gebäuden sind die Glasfaseranschlüsse bereits buchbar.

Digitaler Meilenstein für den Glasfaserausbau im Landkreis Lüneburg

Der von Bund, Land und EU geförderte Breitbandausbau im Landkreis Lüneburg ist nahezu abgeschlossen.

Sonnige Aussichten für Internetnutzer*innen im Glasfaser Projektgebiet des Landkreises Lüneburg. Drei Jahre nach dem ersten Spatenstich in Lüdersburg befindet sich der geförderte Glasfaserausbau im Landkreis Lüneburg auf der Zielgeraden. Alle Privathaushalte und Unternehmen im Ausbaugebiet, die seinerzeit rechtzeitig einen Herstellungsauftrag zur Erschließung ihrer Immobilie eingereicht haben, erhalten bis zum 31.12.2021 ihren Zugang zum schnellen Internet.
Gefördert wird der Breitbandausbau vom Landkreis Lüneburg und den Kommunen, sowie vom Bund und dem Land Niedersachsen mit insgesamt 16.7 Millionen Euro.

Zum Projektgebiet gehören Teile der Stadt Bleckede, der Samtgemeinde Dahlenburg, der Samtgemeinde Ilmenau (ohne die Gemeinde Deutsch Evern), der Samtgemeinde Ostheide (ohne die Gemeinde Wendisch-Evern), der Samtgemeinde Scharnebeck sowie die Gemeinde Amelinghausen und der Ortsteil Stiepelse der Gemeinde Amt Neuhaus.

Insgesamt haben bisher 14.360 Privatgebäude, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen Herstellungsaufträge eingereicht und werden mit Glasfaser bis in die Immobilie versorgt. In 11.000 Gebäuden sind die Glasfaseranschlüsse bereits buchbar.

Für ca. 1.700 Gebäude im Ausbaugebiet wurden von den Eigentümer*innen noch keine Herstellungsaufträge eingereicht. Dies können die betroffene Eigentümer*innen jederzeit nachholen. Die Immobilien werden dann im Nachgang für einmalig 799,96€ sukzessive an das Glasfasernetz angeschlossen.

„Wir haben unseren Ausbau weitestgehend abgeschlossen und freuen uns, sowohl den Bürger*innen, als auch den Unternehmen im Landkreis Lüneburg eine hochwertige, digitale Infrastruktur zur Verfügung zu stellen. In 28 Gemeinden des Landkreises Lüneburg wurden insgesamt 3.300 Kilometer Glasfaserkabel verlegt und 498 Verteilerkästen neu aufgestellt. Alle bisher ausgebauten Adressen sollen bis spätestens 30.11.2021 buchbar sein", sagt Andreas Konofol, technischer Projektleiter der Telekom für den Glasfaserausbau im Landkreis Lüneburg.

„Der Glasfaser-Ausbau wertet unsere digitale Infrastruktur deutlich auf und ist ein wichtiges Plus für unsere Gemeinden im Landkreis Lüneburg“, sagt Landrat Jens Böther. „Schnelles Internet erhöht die Lebensqualität der Menschen und ermöglicht Unternehmen auf dem Land, wirtschaftlich Schritt zu halten. Ich freue mich, dass uns das hier im Landkreis Lüneburg mit der Telekom so gut gelungen ist.“

„Corona hat uns allen gezeigt, wie wichtig ein gut funktionierender und schneller Datenverkehr für Homeschooling und Homeoffice ist. Das Datenvolumen, das Privathaushalte und Unternehmen benötigen, steigt stetig“, sagt Erster Kreisrat Jürgen Krumböhmer. „Hier bietet Glasfaser die beste und zukunftsfähigste Lösung. In einigen Monaten werden die meisten Menschen in der Fläche des Landkreises Gigabit-Anschlüsse nutzen können.“

Der von Bund, Land und EU geförderte Breitbandausbau im Landkreis Lüneburg ist nahezu abgeschlossen.

Die schnellen Internetanschlüsse kommen nicht von allein ins Haus.

"Die Beauftragung des Glasfaseranschlusses ist das A und O. Die neuen Glasfasertarife können online, telefonisch oder im Fachhandel gebucht werden“, sagt Ute Hielscher, Regiomanagerin Infrastrukturvertrieb Nord-Ost bei der Telekom. Die Telekom bietet aktuell Glasfasertarife mit bis zu 1 Gigabit pro Sekunde im Download und bis zu 200 Megabit pro Sekunde im Upload an. Der Technologiewechsel von Kupfer zu Glasfaser bringt entscheidende Vorteile: Ein leistungsstarker Glasfaseranschluss bietet alle Möglichkeiten für digitale Anwendungen wie Arbeiten und Lernen von zu Hause sowie gleichzeitiges Videostreaming in höchster Qualität. Egal in welchem Umfang in der Nachbarschaft das Internet genutzt wird. Mit Glasfaser machen Kund*innen ihren Anschluss schnell, stabil und zukunftssicher und profitieren von fairen Preisen.

Detaillierte Informationen zur Verfügbarkeit und Buchbarkeit erhalten Sie hier:

Telekom Shop Lüneburg, Große Bäckerstr. 15, 21335 Lüneburg
Expert Lüneburg, Bei der Keulahütte 2, 21339 Lüneburg
SP: Kruse, Am Sportzentrum 4A, 21522 Hohnstorf
dancom, Breite Str. 19, 21354 Bleckede

Auch Außendienstmitarbeiter sind im Auftrag der Telekom vor Ort aktiv.

www.telekom.de/schneller

Hotline für Telekom-Neukunden: 0800 330 3000 (kostenfrei)
Hotline für Telekom-Bestandskunden: 0800 330 1000 (kostenfrei)