Anzeige
Streetworker André Pluskwa, hier im Clamart-Park. (Foto: lat)

„Es braucht mehr geeignete Einrichtungen“

Das dritte Türchen des LZ-Adventskalenders: Streetworker André Pluskwa ist da unterwegs, wo sich "die Szene" trifft. Er ist der Ansicht: "Für einige Personen aus der Szene werden mehr geeignete Einrichtungen und Angebote benötigt – und sowieso mehr Wohnraum."

Lüneburg. Der Job von Streetworker André Pluskwa ist es, die Situation der Menschen zu verbessern, die in Lüneburg wohnungslos sind oder mit einer Alkohol bzw. Drogenabhängigkeit zu tun haben. Er ist draußen genau dort unterwegs, wo sich "die Szene" trifft. Dabei ist er für alle ansprechbar, egal um was es geht.

Bei den Lüneburger Bürgerinnen und Bürgern hat er die Erfahrung gemacht, dass die meisten besorgt und sehr fürsorglich reagieren, wenn sie in ihrem Umfeld Berührungspunkte mit Menschen, die eventuell Hilfe brauchen, hatten. "Von der Politik würde ich mir aber wünschen, Verwaltungsstrukturen und entsprechende Verfahren zu etablieren, die flexibel genug sind, um möglichst schnell und zielführend auf die individuellen Bedarfe der Menschen in einer solch existentiellen Ausnahmesituation reagieren zu können, und insgesamt eine eher fürsorgend und wertschätzend geprägte Haltung mit Blick auf die verschiedenen betroffenen Personenkreise zu kultivieren", sagt Andre Pluskwa.

Dabei spricht er von dem zu wenig vorhandenen Wohnraum, aber auch davon, dass für einige dieser Personengruppen mehr geeignete Einrichtungen und Angebote benötigt werden. "Konkret wünsche ich mir einen Tagesaufenthalt für die Clamartpark-Szene, so, wie auch sie selber seit Jahren um solch einen Ort, an dem sie „sein darf“, bittet – wie auch immer dieser Ort im Detail aussehen soll. Sicher ist, dass dieser eine Verbesserung der Alltagsbedingungen der „Szene“, aber auch der VHS und der angrenzenden Schule bedeuten würde."

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.