Donnerstag , 15. November 2018
Aktuell
Home | Blog.JJ | Universitätsallee – Nicht der Straßenname mehrt den Ruf einer Uni

Universitätsallee – Nicht der Straßenname mehrt den Ruf einer Uni

Mit dem Namen ist das so eine Sache, man wird ihn nicht mehr los. Das führt durchaus zu großem Unglück, wusste schon Victor Hugo. Amerika heißt nicht nach seinem Entdecker Columbus, aber die Guillotine ist auf ewig mit dem Arzt Guillotin verbunden und mit dem Blutrausch der Französischen Revolution. Einfacher ist es da schon mit Straßennamen – die kann man austauschen – mit und ohne triftigen Grund. Das möchte jetzt die Leuphana. Keine Sorge, es soll keine Leuphana-Straße geben, aber eine Universitätsallee. Warum?

Hier geht es weiter zum neuen Blog.jj

4 Kommentare

  1. Ganz Europa fragt

    Dreht die Lüneburger Unispitze nun völlig durch?

    Bei Jenckel erfährt man mehr dazu: https://jj12.wordpress.com/2017/02/14/universitaetsallee-nicht-der-strassenname-macht-den-ruf-einer-universitaet/#more-123

    LG, Olaf Kunert

  2. Liebe Ratsmitglieder Claudia Schmidt, Birte Schellmann

    . . . , Friedrich von Mansberg, Michèl Pauly, Gunter Runkel und Niels Webersinn,

    ich wüsste gerne, was Sie zum „Projekt Universitätsallee“ sagen.

    Hier geht´s zur aktuellen Debatte:

    https://jj12.wordpress.com/2017/02/14/universitaetsallee-nicht-der-strassenname-macht-den-ruf-einer-universitaet/#more-123

    Mit Grüßen, Rita Böttjer

    • Jetzt aber, Herr Pauly und Herr Webersinn! Wie können Sie dieser Charmeoffensive nur widerstehen? Das scheinbar Einfache erweist sich oft als das warhaft Schwierige. Stimmts?

  3. Hallo Ratsmitglieder Schmidt, Schellmann, Pauly, Runkel, von Mansberg und Webersinn

    Kommt da noch was? Oder haben Sie keine Meinung zu dieser Angelegenheit?

    https://jj12.wordpress.com/2017/02/14/universitaetsallee-nicht-der-strassenname-macht-den-ruf-einer-universitaet/#more-123

    Thomas Grote