Aktuell
Home | Abgehört (page 6)

Abgehört

„Whats Goes“ – Die Orsons

Die vier Jungs aus dem Schwäbischen gelten als Größe im deutschen Rap. Sie heißen Tua, Kaas, Maeckes und Bartek, sind auch als Solokünstler erfolgreich unterwegs und als Die Orsons bringen …

Weiterlesen »

Sylvan – „Home“

Als Gegenentwurf zur üblichen Kurzlebigkeit im Showbiz kann Sylvan gelten. Das Hamburger Quintett um Sänger Marco Glühmann ging 1998 aus der Band Chamäleon hervor, zeichnet sich durch Beständigkeit und den …

Weiterlesen »

Jimmy Somerville – „Homage“

Lets Dance! Jimmy Somerville hat mit seinen Hits (,,Never Can Say Goodbay“, „You Make Me Feel“) bereits Millionen von Leuten zum Tanzen gebracht. Und auch bei den Liedern seines aktuellen …

Weiterlesen »

Nils Wülker – „Up“

Die Trompete hat in der Welt zwischen Jazz, Rock und Pop von der Bedeutung her weitgehend das Saxophon verdrängt. Das liegt an Musikern wie Till Brönner und Nils Wülker, der …

Weiterlesen »

Jesper Munk – „Claim“

Eine Prise von Jimi Hendrix Gitarre, eine Prise Eric Burdon, viel Al Green und viel JJ Cale und trotzdem hat es Jesper Munk geschafft, seinen eigenen Musikstil zu entwickeln. Der …

Weiterlesen »

Quadro Nuevo – „Tango“

Tango war für Quadro Nuevo schon immer eine besondere Sache. Nie aber war er so wertvoll wie heute. Das Quartett hatte sich nach Buenos Aires begeben, zugehört, zugeschaut und mitgespielt. …

Weiterlesen »

Paddy Murphy – „Coffin Ship“

Wer Irish Folk mag, die Bands in der The-Dubliners-Nachfolge aber zu betulich findet, für den gibt es Paddy Murphy. Die fünf harten Männer kommen aus Österreich, tragen auch mal Schottenröcke …

Weiterlesen »