Aktuell
Home | Kultur Lokal

Kultur Lokal

Der Tag der Druckkunst

Lüneburg. Die Kunstschule Ikarus in der Kulturbäckerei stellt tradtitionsgemäß zum Jahresbeginn in der Ratsbücherei Lüneburg an einigen ausgewählten Beispielen die Arbeit in den Kursen, Workshops, Ateliers und Werkstätten des vergangenen …

Weiterlesen »

Platz für die richtigen Worte finden

Lüneburg. Filme für Blinde? Das klingt zunächst ein bisschen merkwürdig, schließlich ist der Betroffene durch seine Behinderung ja von entscheidenden Elementen ausgeschlossen. Doch die Forderung nach Barrierefreiheit gilt auch für …

Weiterlesen »

Weiterreichen des Feuers

Lüneburg. Die Regler hoch, die Bässe sollen wummern, die Gitarren dürfen kreischen. Ole Ohlendorff taucht ein in Metal, Beat und Rock’n’Roll. Er mag es laut, er braucht die Seele, den …

Weiterlesen »

Friede, Freude und Liebe

Bardowick. Seit dem 28. Dezember touren die von Lady Rose Watson und Queen Yahna angeführten Black Gospel Angels aus Richmond, Virginia, zum fünften Mal kreuz und quer durch Deutschland. Bis …

Weiterlesen »

Alles hat nun einmal seinen Preis

Lüneburg. Sie sind alle in den Vierzigern angekommen. Sie sind Buchhändlerin, Ärztin, Schriftstellerin, Musikerin und Schauspielerin. Paula, Judith, Brida, Mali ka und Jorinde sind aus dem heutigen Leben geschnitten, kämpfen …

Weiterlesen »

Der Jazz ist ein weites Feld

Lüneburg. Mit einem Vocal-Jazz-Konzert startet die JazzIG Lüneburg ins Konzertjahr 2020: Das Beatrice Asare Quartett gastiert am Freitag, 17. Januar, um 20 Uhr im Museum Lüneburg. Das Ensemble bietet harmonisch-facettenreichen …

Weiterlesen »

Ein großer Fabulierer

Lüneburg. Der deutsch-syrische Schriftsteller Rafik Schami, der 1970 aus seinem Heimatland Syrien floh und seit 1971 in Deutschland lebt, hat in seinem beeindruckenden literarischen Schaffen schon viele Genres bedient. In …

Weiterlesen »

Helene badet nicht mehr

Lüneburg. „Kapriolen sind, kurz und gut, wenn man tut, was die anderen seltsam finden.“ Diese ebenso knappe wie stimmige Definition präsentierte am Sonntagnachmittag Herr Könnig im ausverkauften T.NT. „Capriolen“ ist …

Weiterlesen »

Konzert mit Guter-Laune-Garantie

Bleckede. Los geht es schneller als die Feuerwehr. Das Publikum ist noch gar nicht verstummt, einige Musiker ruckeln noch ihren Stuhl zurecht, schon braust – pr esto, presto! – Musik …

Weiterlesen »

Schwerer Fall von Zitheritis

Lüneburg. Am ersten Tag, beim ersten Konzert des neuen Jahres, ist manches anders. Die Karten sind zum Beispiel schnell weg, ohne dass übe rhaupt bekannt ist, was gespielt wird. Sicher: …

Weiterlesen »

Die phantasievollen Vier

Rixdorfer

Lüneburg. Sie hießen Brücke, Deutscher Werkbund, CoBra oder Zero. Künstlergruppen haben Trends gesetzt, Manifeste verfasst, Politik gemacht. In der Regel bestanden sie als loser, von einer gemeinsamen Idee beflügelter Zusammenschluss …

Weiterlesen »

Im Kleinen groß

Lüneburg. „Was mich an ihm fasziniert? Das ist gar nicht so leicht in Worte zu fassen. Das Erzählerische, das Präzise, das Verrätselte, die Stimmung“ – Dr. Jörn Barfod muss erstmal …

Weiterlesen »