Aktuell
Home | Kultur Lokal (page 10)

Kultur Lokal

Kieselsteine für Jakob

Lüneburg. Schlagwerker stehen mit ihrem ganzen Instrumentarium im Orchester ganz oben, ganz hinten, und genießen öfter mal ein Atempäuschen – kaum eine Sinfonie fordert wirklich unausgesetzt ihren Einsatz. Wenn Clemens …

Weiterlesen »

Die Sache mit dem Staubsauger

Lüneburg. Es ist schön, wenn man einen humorbegabten Vater hat. Der Papa von Bastian Bielendorfer allerdings scheint ein echter Scherzkeks zu sein. Immerhin schickte er seinen Sohn in grüner Pumuckel-Unterhose …

Weiterlesen »

Der kleine Anteil am Leben

Lüneburg. Sie sagt diesen Satz immer wieder: „Ich habe den Kopf nicht hängen lassen“. Sie hat im Leben kein Glück, die Elisabeth. Sie will aber daran glauben, dass es irgendwann …

Weiterlesen »

Ein Moll in der Dur-Welt

Lüneburg. Als Soul-Hoffnung, Soul-Sirene, Sexy-Newcomerin wurde Jenniffer Kae bezeichnet, als sie 2008 mit „Little White Lies“ die Radiostationen der Republik stürmte. Bei der Castingshow „Star Search“ hatte der in Vögelsen …

Weiterlesen »

Schampus für die Pferde

Lüneburg. Zu Inseln, Champagner trinkenden Pferden, zu einer letzten Reise und zu dem Thema Herkunft führt das neue Programm in der Reihe „Ausgewählt“. Das Lüneburger Literaturbüro eröffnet den Zyklus am …

Weiterlesen »

Verwechslungen und Verwicklungen

Lüneburg. Eine Hotellobby in Kopenhagen, ein Zugabteil, ein Schiffsdeck, Bordrestaurant, Polizeistation, Bus – und noch einmal ein Hotel, diesmal in Brüssel: Di e neue Theaterinszenierung in der Rudolf Steiner Schule …

Weiterlesen »

Nur die Maske wechselt

Hamburg. Es ist alles bereitet: Intrige, Demagogie, Hybris, Narzissmus, Despotie, Mord, das ganze Programm. Shakespeare hat in seinen Königsdramen die politische Palette von Macht und Missbrauch ausgeschöpft. Die Stücke werden …

Weiterlesen »

Das kleine Stück vom Glück

Lüneburg. Tülin Pektas hat auf einem Blatt Papier notiert, was ihr wichtig ist an Elisabeth, der wichtigsten Rolle, die sie in dieser Spielzeit am Theater Lüneburg übernommen hat. Um Elisabeth …

Weiterlesen »

Der Mann mit dem Bauch

Lüneburg. Barhocker, Bier, Wollmütze, Sonnenbrille, das sind die Markenzeichen für das proletarische Outfit. Markus Krebs, der Mann mit Bauch, schwadroniert sich durch die Untiefen des ganz normalen Alltags dieser Republik. …

Weiterlesen »

Das Leben ist noch so jung

Lüneburg. Nie im Leben wären sie Freunde geworden. Ikarus kommt aus der „Keine Ahnung oder was, Alter“-Krassfraktion. Francis ist eher so der Chopin-Etüden spielende Gedichteschreiber. Aber Ikarus ist jäh abgestürzt, …

Weiterlesen »

Sport muss doch nicht sein

Lüneburg. „20 Sekunden Lachen entsprechen etwa der körperlichen Leistung von drei Minuten schnellem Rudern.“ Dieses Motto herrschte bei „Kunst & Frevel“ vor. Die monatliche Lesebühne ist seit 2010 fester Bestandteil …

Weiterlesen »

Gödenstorf heißt jetzt Vierhöfen

Vierhöfen. Die Betreiber der Comedy- und Kleinkunstbühne „Der alte Bahnhof“ in Gödens­torf melden sich zurück, mit altem Konzept („Currywurst und Comedy“), alte m Namen, aber mit neuer Adresse. Der alte …

Weiterlesen »

Über Gastfreundschaft, Trauer und Licht

Lüneburg. Die britisch-indische Schriftstellerin Priya Basil wuchs in Kenia auf, studierte in Großbritannien und lebt heute in Deutschland. In ihrem Buch „Gastfreundschaft“ erzählt sie von den indisch-kenianischen Traditionen ihrer Familie, …

Weiterlesen »

Fast wie im normalen Leben

Lüneburg. Zwei liebenswerte Außenseiter, die ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen: Am Freitag feiert das Schauspiel „Mongos“ von Sergej Gößner Premiere auf d er Jungen Bühne T. 3. Das …

Weiterlesen »