Aktuell
Home | Kultur Lokal (page 10)

Kultur Lokal

Schönheit ist nun mal subjektiv

Cyrano de Bergerac

Lüneburg. Holzstühle aller Art türmen sich. Indirekt beleuchtet ist dieses raffiniert installierte Bein- und Lehnengeflecht nicht nur das Bühnenbild für die Besucher, sondern zunächst auch für das schauspielende Erwachsenenensemble 3 …

Weiterlesen »

Fast noch einmal wie Weihnachten

Lüneburg. Eigentlich wollte Laith Al-Deen im vergangenen Dezember mal wieder in Lüneburg vorbeischauen; immerhin war er schon zweimal hier. Aber dann machte ihm eine Krankheit einen Strich durch die Rechnung. …

Weiterlesen »

Die Faszination des Bösen

Adendorf. Peter Prange ist einer, der erzählen kann. Wenn er aus seinem neuesten Buch „Eine Familie in Deutschland – Zeit zu hoffen, Zeit zu leben“ liest und da bei die …

Weiterlesen »

Über Wahnsinn und Wagnisse

Lüneburg. Kaum vom Literaturbüro angekündigt, waren die Karten schon ausverkauft für den Virginia-Woolf-Abend im Heine-Haus, eine gelungene Mischung aus Podiumsdiskussion und Lesung, die beim Publikum viel Zustimmung fand. Zwei Veröffentlichungen …

Weiterlesen »

Ein Spielplatz der Kunst

Lüneburg. Gerade Linien, horizontal wie vertikal, alles sehr eckig – das sind die ersten Eindrücke der Künstlerinnen Simone Fezer aus Raven und Eike Eplik aus Tartu, als sie die Stätte …

Weiterlesen »

Manchmal ist weniger doch mehr

Lüneburg. Volker aus Wuppertal war da, Heidi aus Würzburg und ein sechsköpfiger Tischtennisclub aus – man mag es kaum glauben – Bielefeld. Und während Johanna zum Yoga geht, kann es …

Weiterlesen »

Brot, Butter, Cervelatwurst, fertig!

Lüneburg. Früher war nicht alles besser. Aber früher war alles früher. Und früher war vieles gut. Sagt Jochen Malmsheimer und unterfüttert diese These mit dem Wurstbrötchen. Es bestand aus Graubrot …

Weiterlesen »

Eindeutig nicht eindeutig

Lüneburg. Über Ausstellungstitel darf man rätseln. Was soll denn nun „ad hoc“ bedeuten, das Motto, unter dem ein ungleiches Trio jetzt im Heine-Haus ausstellt? Zur Sache passend? Aus dem Stegreif? …

Weiterlesen »

Werktreue ist oberstes Gebot

Lüneburg. Wer ein Gefühl für Sprachen hat und gut darin ist, Vokabeln zu pauken, der macht sich bestimmt gut als Übersetzer/in, oder? Nein, ganz so einfach ist es nicht, erklärt …

Weiterlesen »

Jammern auf hohem Niveau

Lüneburg. Die Derniere von „Bald sind wir alt“ – ausverkauft, wie alle Vorstellungen dieses Stationentheaters in der Kurlturbäckerei – noch im Kopf, schon steht das nächste Stück im Raum, mit …

Weiterlesen »

Der Genuss der Freiheit

Hitzacker. Die Sommerlichen Musiktage Hitzacker feiern in diesem Jahr ihre 75. Ausgabe. Das Pendant im frühen Jahr, die Musikwoche Hitzacker, geht auch schon in Runde 34. Ludwig Güttler prägte seit …

Weiterlesen »