Aktuell
Home | Kultur Lokal (page 104)

Kultur Lokal

Alles wird neu bei den Ostpreußen

oc Lüneburg. Er würde ja auch gern wieder mehr historische Bücher lesen, sagt Dr. Joachim Mähnert. Aber im Moment studiert der Direktor des Ostpreußischen Landesmuseums vor allem Baupläne. Sie wuchern …

Weiterlesen »

Herausforderungen bewältigt

hjr Lüneburg. Es hätte getrost eine Nummer größer sein dürfen. Das Forum der Lüneburger Musikschule erwies sich als schlicht zu klein und das gleich in doppelter Hinsicht: Das stark gewachsene …

Weiterlesen »

Auf den Spuren von Rio Reiser

sel Bienenbüttel. Endlich! Nach gut anderthalb Stunden sprach Jan Plewka die erlösenden Worte: „Leute, räumt die Stühle an die Seite. Kommt nach vorne und tanzt.“ Auf das  bis dato …

Weiterlesen »

Kunstvereine haben Zukunft

oc Hamburg. Wer sich in die Öffentlichkeit begibt, muss mit Zuschreibungen rechnen. „Eine Frau für die brennenden Fragen der Zeit“ stellt eine Hamburger Lokalzeitung vor, ein Stadtmagazin rühmt ihr Aussehen: …

Weiterlesen »

Behinderte zahlen mehr

oc Lüneburg. Ob das Theater Lüneburg Menschen mit Behinderung diskriminiert, fragt sich Sönke Schüren. Der Lüneburger hat es so empfunden. Schüren ist durch eine Krebserkrankung körperlich stark behindert und auf …

Weiterlesen »

Auftakt mit Polizeiorchester

oc Scharnebeck. Es steht ein kultureller Einschnitt bevor in Scharnebeck. Denn Karin-Ose Röckseisen, die mit Kunst und Konzert die Domäne zum kulturellen Mittelpunkt des Ortes machte, reicht das Zepter des …

Weiterlesen »

Roter Platz und Weißes Haus

ff Lüneburg. Lange Zeit stellten viele Praktikant(inn)en in der Redaktion der LZ vor allem die eine Frage: „Wie wird man Auslandskorrespondent?“ Das klassische Bild des Journalisten, der live, mit vom …

Weiterlesen »

Sie sorgen für gute Laune

lz Bardenhagen. Die Musik von Rio Reiser (1950-1996) kam aus der Welt der besetzten Häuser in Berlin. Doch der Polit-Rocker hatte auch eine andere Seite, er schrieb sehr emotionale Liebeslieder …

Weiterlesen »

Einsatz für Äthiopien

oc Lüneburg. Eigentlich wird, wer in diese Familie geboren wird, Musiker. Die Mutter ist Cellistin, der Bruder trompetet zurzeit für seinen Bachelor, die Schwester wählt die Variante als Musikpädagogin, Und …

Weiterlesen »

Tiefergelegte Flachwitze

ff Lüneburg. So kann man sich irren. Vierzig Jahre lang hatten wir Deutsche gedacht, den Ouzo beim Griechen gäbe es umsonst. Jetzt lernen wir in der EU: Jedes Gläschen muss …

Weiterlesen »

Eltern setzen zum Dolchstoß an

ff Lüneburg. Elternabend  das klingt ungefähr so reizvoll wie: Darmspiegelung. Keiner geht gern hin. Heute Abend aber muss es sein. Denn Frau Müller, Klassenlehrerin der 4b, ist nicht mehr …

Weiterlesen »

Eine Frage der Perspektive

oc Lüneburg. Einen Mainstream-Thriller wollte er schreiben, mit Terroristen, die in Amsterdam zuschlagen. „Das ist mir gründlich misslungen“, sagt Leon de Winter und sieht dabei sehr zufrieden aus. Die jungen …

Weiterlesen »

Was machen wir mit Schubert?

oc Lüneburg. Was Lennon/McCartney und Jagger/Richards im 20. Jahrhundert für die Generation Stromgitarre waren, das war ein sattes Jahrhundert zuvor das Top-Romantik-Duo Schubert/Müller. Ihre Liederzyklen „Winterreise“ und „Schöne Müllerin“ sind …

Weiterlesen »

Roadmovie mit Lehrling Röhrs

ff Lüneburg. Georg Röhrs rennt. Zwischen Niedergellersen und Linderstedt hat er sich ins Gebüsch geschlagen, einen Koffer in der Hand. Zweige zerren an der Kleidung, der Matsch lässt ihn straucheln, …

Weiterlesen »