Aktuell
Home | Kultur Lokal (page 104)

Kultur Lokal

Neues aus der Schwundregion

Von H.-M. Koch Bostelwiebeck. Wer als Fremder raus in die Schwundregion fährt, nach Torfbostel, den schickt das Navi ins Moor, der muss zu Fuß weiter, den Bernie treffen, der hat …

Weiterlesen »

Drei Frauen streiten sich

oc Lüneburg. Der vielleicht spannendste Ort für die Kulturszene liegt zurzeit an der Heiligengeiststraße, er nennt sich „Zum Kollektiv“ und bietet im sogenannten Scharffschen Haus einen Mix aus Alternativem und …

Weiterlesen »

Einsam in der Gesellschaft

ff Lüneburg. Die meisten Bilder haben eine natürliche Distanz. Das ist die Entfernung, aus der sie am besten zu betrachten sind, in der Komposition und Detail gleichermaßen zur Geltung kommen. …

Weiterlesen »

Trost für die Trauernden

aat Lüneburg. Der Toten- oder Ewigkeitssonntag als letzter Sonntag des Kirchenjahres zählt zu den großen, stillen Feiertagen der protestantischen Kirchen. Es gilt an diesem Tag, der Verstorbenen zu gedenken sowie …

Weiterlesen »

Also sprach Zarathustra

hjr Lüneburg. Groß besetzte Partituren verlieren häufig mit kleinem Apparat die beabsichtigte Wirkung. Bleibt die Gretchenfrage: Verzicht oder Aufstockung? Die Lüneburger Symphoniker entschieden sich für die zweite Variante und wagten …

Weiterlesen »

Der Weg führt nach Lübeck

oc Lüneburg. Wenn man den Begriff „Goldene Tafel“ googelt, dann führt Wikipedia, das größte Lexikon aller Zeiten im allwissenden Netz, den Leser zu einem prachtvollen Altaraufsatz nach Minden bzw. Berlin. …

Weiterlesen »

Von anschaulich bis zerbrechlich

ff Lüneburg. Vor 20 Jahren lud die Lüneburger Handwerkskammer zum ersten Mal zu der Ausstellung „Edles Handwerk“. Jetzt ist zu dem runden Geburtstag natürlich etwas Besonderes fällig. Und so gibt …

Weiterlesen »

In Tränen wollen wir nicht baden

oc Lüneburg. Als Ruth Geede ihren ersten Artikel als Journalistin schrieb, war sie gerade 17 Jahre alt, und gerade hatte Adolf Hitler die Macht übernommen. Ihm „verdankt“ die Königsbergerin, dass …

Weiterlesen »

Schon gibt es Platzprobleme

oc Lüneburg. Probleme gibt es genug am Museum Lüneburg. Der Bau wird, wie berichtet, um einiges teurer. Ein Graffitisprayer verunzierte mittlerweile den Neubau. Der Etat für die Innenausstattung ist bereits …

Weiterlesen »

Es darf etwas härter sein

oc Lüneburg. Die Welt ist nicht gerade arm an Rockabilly- und Rock’n’Roll-Bands. Da gilt es, eine eigene Handschrift zu finden. Für die seit 2010 ihre Musik lebenden Lüneburger Rockaholic Rebels, …

Weiterlesen »

Natürlich geht alles gut aus

Von Silke Elsermann Lüneburg. Mit Mutti im Turm – ein Leben lang, das sind keine erbaulichen Aussichten für eine schöne, junge Frau. Als eines Tages nicht Mutti, sondern ein Prinz …

Weiterlesen »

Die klingende Wundertüte

oc Lüneburg. Mal wieder bei der 1st Class Session gewesen. Gar nicht groß schlau gemacht, wen Gastgeber Peer Frenzke eigentlich mitbringt in die Ritterakademie. Ist vielleicht nicht nett, muss aber …

Weiterlesen »

Ach, aller Ruhm ist vergänglich

Von H.-M. Koch Lüneburg. Schnippte sie mit den Fingern, kuschten sie alle, ob Maskenbildnerin oder Regisseur. Sie war eine Göttin, sie schenkte den Menschen Träume aus Licht. Doch ach, aller …

Weiterlesen »

Das System des Terrors

Lüneburg. Für das Ostpreußische Landesmuseum sei die Darstellung jüdischen Wirkens im Osten, vor allem in und um Königsberg, ein selbstverständlicher Museumsauftrag, so Museumsdirektor Dr. Joachim Mähnert während seiner Ansprache zur …

Weiterlesen »