Aktuell
Home | Kultur Lokal (page 110)

Kultur Lokal

Wochenend und Sonnenschein

ff Lüneburg. Veranstalter von Open-Air-Konzerten brauchen eiserne Nerven. Regen, Sturm, Kälte oder Gluthitze, irgendwas ist ja immer. Doch Annette Wendland von der Neuen Arbeit hatte das Glück der Tüchtigen. Zwar …

Weiterlesen »

Playlist

Die Playlist fragt Lüneburger, was für sie die Top Ten in der Musik sind. Das kann eine Momentaufnahme sein oder die Auswahl von Musikstücken für die persönliche Ewigkeit. Die Playlist …

Weiterlesen »

Fünf Tode, fünf Leben

oc Lüneburg. Wend Kässens ist der richtige Mann. Mit seiner Erfahrung, seiner Belesenheit und seiner Szenekenntnis moderiert er Jahr um Jahr in der Leuphana den öffentlichen Teil der Heinrich-Heine-Gastdozentur. Der …

Weiterlesen »

Wir sind nun etwas grausamer

oc Lüneburg. Kathrin Hanke und Claudia Kröger sehen sich nicht oft und arbeiten trotzdem so gut wie jeden Tag zusammen. Frau Hanke sitzt in Hamburg und macht sich nebenbei Gedanken …

Weiterlesen »

Vier Jahre sind genug

oc Lüneburg. Claudia Grottke ist müde. Der Fußball. Die Verlängerung. „Drei Bier“. Aber sie ist da, sie ist fürs Foto cool, schiebt sich eine Zigarette zwischen die Lippen und ja, …

Weiterlesen »

Lüneburg wollte sie nie malen

oc Lüneburg. 1988 kam Karin Greife nach Lüneburg. Sie studierte Kulturwissenschaften, stieg in eine ganze Reihe von Jobs und festen Arbeitsstellen ein, leitete eine eigene Agentur und macht nun doch …

Weiterlesen »

Schwebend im Alltagskosmos

lz Amelinghausen. Zu den verlässlichen Kultur-Institutionen zählt die Reihe der Freitag-Nacht-Konzerte in Amelinghausen. Mehr als hundert Konzerte zu später Stunde bei Kerzenschein in der Hippolitkirche hat Lisa Wulfes-Lange bisher organisiert …

Weiterlesen »

Ein abgekartetes Spiel

Von H.-M. Koch Lüneburg. Wenn es so etwas wie eine Einstiegsdroge in die Welt der Oper gibt, dann wird gern die „Zauberflöte“ verabreicht. Das liegt an Plaudertasche Papageno, am Märchenwald, …

Weiterlesen »

Nicht nur große Namen

oc Lüneburg. Es sind nicht die großen Namen, auf die das Literaturbüro Wert legt. Stars finden immer ihr Publikum. Das Literaturbüro dagegen sorgt seit 1993 dafür, dass sich der Begriff …

Weiterlesen »

Kultur braucht Diskussion

oc Lüneburg. Der Kulturstammtisch Lüneburg ist an Siechtum eingegangen. Zu sehr und zu lange kreiste er um sein Selbstverständnis, bis er sich selbst den Gnadenschuss gab. Was bleibt, ist der …

Weiterlesen »

Kluge Geister aus der Apotheke

oc Lüneburg. Der Ratsapotheker Ulricus Luthmer wusste, wer wichtig war in seiner Zeit. Zum Beispiel der Mediziner Johannes Lang, dessen Kollege Conrad Gesner, der auch Philologe war und so etwas …

Weiterlesen »

Wohin mit der Kunst?

oc Gartow. Ein halbes Jahrhundert hat Werner Götz Kunst gemacht. In allem, was er sah, suchte er die Form, den Ausdruck. Kaum ein Tag, an dem er nicht etwas schuf. …

Weiterlesen »

Lüneburg macht Druck

oc Lüneburg. Ist in Lüneburg von den Sternen die Rede, dann kann man sie sogar in der Hand halten. Seit 400 Jahren betreiben die Sterne, seit 1645 „von Stern“, ein …

Weiterlesen »

Von kurzer und langer Zeit

Von H.-M. Koch Lüneburg. Pünktlichkeit ist alles, Zeit nun mal ein eng bemessenes Gut. Okay. „20 Uhr, die Nachrichten“ tönt es aus dem Lautsprecher. Gleich wird Tom Waits sein „Kommeniezuspadt“ …

Weiterlesen »