Aktuell
Home | Kultur Lokal (page 115)

Kultur Lokal

Theater droht Schuldenflut

oc Lüneburg. Künstlerisch gibt es fast nichts zu meckern, der Besuch stimmt auch. Der letzte Monat dieser Spielzeit ist angebrochen. Stücke, Teams und Termine der Saison 2013/14 stehen fest. Alles …

Weiterlesen »

Tolle Arbeit, tolle Stadt

oc Lüneburg. Kerstin Batzel kennt sich hervorragend mit der Eisenzeit im mittleren Hellweg aus. Über den Handelsweg auf Höhe von Dortmund und Soest hat sie promoviert. Seit kurzem kennt sie …

Weiterlesen »

Starke Musik, wenig Zuhörer

ele Lüneburg. Es mag am Wetter liegen, schon wieder am Fußball-Finale oder am Lüneburger Publikum: Sicher ist, dass die Organisatoren des 1. LSK-Kulturfestivals in Wilschenbruch deutlich mehr Publikum verdient hätten. …

Weiterlesen »

Spaß ist harte Arbeit

oc Lüneburg. Der Geiger und Musikschul-Vizedirektor Lothar Nierenz ist nicht doof, aber Doof. Der Klarinettist und Bigband-Leiter Alexander Eissele ist — sorry! — vielleicht ein ganz, ganz klitzewinzigkleines bisschen dick, …

Weiterlesen »

Zwölf Monate, zwölf Städte

tl Lüneburg. Ursprünglich hatte Dirk Michael Habor von der Buchhandlung Perl die Lesung in seinen Räumen in der Bäckerstraße angesetzt – doch eine Frau, die bei Günther Jauch eine halbe …

Weiterlesen »

Sag’s mit Blumen

Die letzte Vorstellung von Puccinis „Madame Butterfly“ am Theater Lüneburg war eine wirklich besondere: Gleich zwei Künstler verabschiedeten sich an diesem Abend von ihrem Publikum. Musikdirektor Urs-Michael Theus und Sopranistin …

Weiterlesen »

So treu und so stur

oc Lüneburg. Auf den Hund gekommen ist die Kunst schon zu Zeiten, als sie noch gar nicht Kunst hieß. Erste Hunde wurden 4500 Jahre vor Christi in den Fels gekratzt. …

Weiterlesen »

Wahrheit und Wahrnehmung

ff Lüneburg. Mit dem Radio-Hörspiel „Krieg der Welten“ löste Orson Welles, so ist es überliefert, am 30. Oktober 1938 eine Massenpanik aus: Viele New Yorker hielten die fiktive Reportage, die …

Weiterlesen »

Die Schöpfung ist einfach schön

oc Lüneburg. Es gleitet bei diesem gefühlten Klimawandel die Erinnerung zurück in die Zeit, als der Mai noch wonnig war. Da gurrten Tauben, sangen Amseln, quakten Frösche und zog schon …

Weiterlesen »

Ich bin hier glücklich gewesen

oc Lüneburg. Die Sache mit dem guten Ton hat Urs-Michael Theus schon als Jugendlichen gepackt. Da musste ihm seine Mutter die beste Stereo-Anlage weit und breit kaufen, weil sich der …

Weiterlesen »

Glaubensbekenntnis des Neids

ff Radbruch. Plakate hat Walter Knolle „nie gesammelt, sondern immer nur aufgehoben“. Über die Jahre häufte der heute in Radbruch lebende Pädagoge, Bildhauer und Grafiker aber so viele Plakate an, …

Weiterlesen »

1000 Steine bewegt

Von Rockmusik wird man nicht unbedingt reich und berühmt. Aber Blues, Metal und Punk können jungen Menschen in schwierigen Situationen helfen. Dafür steht in Lüneburg vor allem ein Name: Bernd …

Weiterlesen »

Über die Macht der Moneten

ff Lüneburg. Theater und Musik, Bildende Kunst, Literatur, Film — Kultur ist in Lüneburg und Umgebung in vielen Facetten präsent. Am 21. Mai war dieser Reichtum amtlich und offiziell, denn …

Weiterlesen »