Aktuell
Home | Kultur Lokal (page 120)

Kultur Lokal

Lebende musikalische Bilder

aat Handorf. Eigentlich ist das Weihnachtsoratorium von Heinrich Fidelis Müller eine Schauspielmusik. Für die Passionsspiele in Oberammergau 1879 schrieb der aus Fulda stammende Priester und Komponist sein Opus nach Bibelworten …

Weiterlesen »

Man achte auf diesen Mann

oc Lüneburg. Er kommt aus Wexford in Irland, ist gerade mal 22 Jahre jung und so eine Art Teilzeit-Lüneburger. Noch spielt Ben Turner auf den Straßen der Republik und in …

Weiterlesen »

Aufbruch ins Unbekannte

oc Lüneburg. Gekommen sind sie zum Studieren: Umweltwissenschaften. Dennis Müller aus Mainz, Philipp von der Dellen aus Stuttgart. Beide schreiben an ihrer Bachelor-Arbeit. Geblieben sind sie, um zu filmen. Die …

Weiterlesen »

Es gibt viele Sorten guter Musik

oc Lüneburg. Die Frau hat Energie. Sie tankt sie auch. „Einen Latte macchiato und eine Cola, bitte!“ bestellt sie zum Gespräch. Joana Toader nimmt das Leben in seiner ganzen Fülle. …

Weiterlesen »

Gerechtigkeit ist ein Scherz

ff Lüneburg. Das Land der Dichter und Denker hat ein bisschen nachgelassen. Die letzten Literaturnobelpreise wurden anderweitig vergeben wer kennt Patrick Modiano, Alice Munro, Mo Yan und Tomas Tranströmer? Der …

Weiterlesen »

Über die Schönheit der Schleifspur

ff Tosterglope. Der Konzertflügel im Kunstraum Toster­glope wurde im Jahre 1904 von der Firma „Steingraeber und Söhne“ in Bayreuth gebaut. Das Instrument hat in 110 Jahren an vielen Orten gestanden, …

Weiterlesen »

Buchstaben für alle Fälle

ff Lüneburg. Frauen und Männer ticken eben doch unterschiedlich: „Frauen kaufen ein WIR, Männer ein UNS“, sagt Matthias Wrage. Dem Künstler aus Hannover, der seine Keramik-Buchstaben in der Handwerkskammer Lüneburg …

Weiterlesen »

Feuerreiter und Gondolieri

ff Lüneburg. Als Peter Wallisch im Juni dieses Jahres starb, schien damit auch die Zeit eines der ältesten Lüneburger Musikensembles vorbei zu sein: 1950 wurde das Akkordeon-Orchester Lüneburg gegründet, Peter …

Weiterlesen »

Wunderbar leichtfüßig

hjr Lüneburg. Ihm droht die Wurstmaschine. Der gefräßige Bauer will seinen Esel zu Salami verhackstücken, wenn das müde Tier weiterhin seinen Dienst versagt. Das zur Plackerei verdammte Wesen quittiert seinen …

Weiterlesen »

Tanz in den Trümmern

Von H.-M. Koch Lüneburg. Es ist der Blick von außen, der ein Musical wie „Cabaret“ vor fast 50 Jahren möglich machte. Entertainment, Spaß und Ironie mit dem Thema Faschismus zu …

Weiterlesen »

Vom Saulus zum Paulus

hjr Lüneburg. Biblische Geschichten sind anrührend, spannend, drängen Grundfragen des Lebens ins Bewusstsein und haben gelegentlich märchenhafte Züge, weil sie von Wundern erzählen. Das lieben besonders Kinder. Immer wieder gab …

Weiterlesen »