Aktuell
Home | Kultur Lokal (page 142)

Kultur Lokal

Lesestoff für Sommertage

jwi Lüneburg. Egal ob am Strand, Baggersee, im Freibad oder eigenen Garten, überall werden derzeit Bücher in der Sonne gelesen. Einen richtigen Bestseller wie den Erotik-Roman „Shades of Grey – …

Weiterlesen »

Mit dem Duden durch die Stadt

Fehler im Umgang mit der Sprache machen wir alle. Wir ärgern uns über sie, und schon kommt ein weiterer hinzu. Rechtschreibfehler in der Zeitung werden bekanntlich nur gemacht, damit sie …

Weiterlesen »

Mit dem Duden durch die Stadt

Fehler im Umgang mit der Sprache machen wir alle. Wir ärgern uns über sie, und schon kommt ein weiterer hinzu. Rechtschreibfehler in der Zeitung werden bekanntlich nur gemacht, damit sie …

Weiterlesen »

Neue Wege der Weber

oc Lüneburg. Sie sind ein eingespieltes Team: Rotraut Kahle und Angela Schoop brachten schon einige Ausstellungen auf den Weg, von der Konzeption über die Aufhängung bis zum Layout von Einladung …

Weiterlesen »

Am Rande des Waldes

oc Hitzacker. Über der Tür zu seinem Atelier im Gartower Forst hing, so ist zu lesen, der Titel eines Duke-Ellington-Stücks: „It don’t mean a thing, if it ain’t got that …

Weiterlesen »

Der Sommer wird noch schaurig

oc Bostelwiebeck/Wettenbostel. Axel Pätz besitzt eine Tuttlinger Krähe, eine Ingberter Pfanne und einen Rostocker Koggenzieher. Der Kabarettist kann noch einige Preise mehr wie den Obernburger Mühlstein im persönlichen Reliquienregal abstauben, …

Weiterlesen »

Tanzen, singen, feiern

oc Lüneburg. Mit Le Fly macht man ja bei einem Festival alles richtig. Mehr Party, frech und fröhlich, mehr „St. Pauli Tanzmusik“ geht nicht. Und die sechs Herren plus Affenmann …

Weiterlesen »

Ein Russe in Buenos Aires

ff Lüneburg. Russen sind notorisch schwermütig, immer irgendwie poetisch drauf und saufen sich ihr hartes Dasein mit einem selbstgebrannten Fusel erträglich, den man auch als Raketentreibstoff einsetzen könnte. Der gemeine …

Weiterlesen »

Abenteuer in zwei Welten

ff Lüneburg. Elstern lieben, dafür sind sie bekannt, glitzernden Schnickschnack. So wundern sich die beiden Frauen, die gerade im Stadtpark spazierengehen, nicht darüber, dass sich eines dieser diebischen Vögel auf …

Weiterlesen »

Lüneburg neu entdecken

ff Lüneburg. Was wissen wir über unsere Vergangenheit? Wer hat dieses Wissen zusammengestellt? Und: Welche Interessen, welche Prämissen wurden dabei verfolgt? Geschichtsschreibung hat viele Facetten. „Kunst und Geschichte“ ist das …

Weiterlesen »

Jazz meets Wiener Charme

ff Bleckede. Manchmal gehört Lüneburg zu Deutschlands nördlichstem Bundesland — immer dann nämlich, wenn die Stadt zu den Konzert-Orten des Schleswig-Holstein Musik Festivals zählt. Und neuerdings ist Bleckede ein Teil …

Weiterlesen »

Digicam im Schlafzimmer

sel Lüneburg. Er ist mit dem Melitta-Mann, der Aufklärungssendung „Nepper, Schlepper, Bauernfänger“ und seinem Lieblingseis „Brauner Bär“ groß geworden — und heute allein mit diesem Schatz an kulturellen Erinnerungen. Denn …

Weiterlesen »

Eine todsichere Angelegenheit

oc Lüneburg. Die Zahl der Morde in Lüneburg ist zum Glück sehr überschaubar. Am kommenden Montag aber, diese Ansage ist todsicher, steigt sie sprunghaft an. Die Schuldigen flüchten nicht, sie …

Weiterlesen »

Über den Charme des Verfalls

ff Lüneburg. Der Rost blüht, Baumzweige schieben sich durch zersplitterte Glasscheiben, Gras durchbricht Beton, Putz zerblättert zu malerischen Oberflächen: Manche Gebäude werden erst dann richtig bemerkenswert, wenn sie schon kaputt …

Weiterlesen »