Aktuell
Home | Kultur Lokal (page 18)

Kultur Lokal

Acht Goldmedaillen

Lüneburg. Beim deutschlandweit größten Wettbewerb der Ballettschulen sind Lüneburger regelmäßig dabei. Auch in diesem Jahr tanzten Mitglieder der Ballettschule Wojtasik beim Regionalwettbewerb in Reinbek – und brachten neben achtmal Gold …

Weiterlesen »

An der Schwelle

Lüneburg. Ja, sie ist klein, 1,60 Meter. Ja, sie ist blond und blauäugig. Ja, sie hat Herz, eines baumelt am Mikroständer, viele zieren den rosapinken Pullover. Das ist sie also, …

Weiterlesen »

Der eigensinnige Herr Körtzinger

Schnega. Ganz draußen im Südwesten des Wendlands, in der Swinmark, in der Schwundregion, liegt Schnega. Das Dorf macht wenig Schlagzeilen, sieht man ab von einem ins rechte Extrem verwehten Ex-Bürgermeister …

Weiterlesen »

Herr Biedermann tritt auf

Lüneburg. Vor 70 Jahren packte Max Frisch das Thema erstmals an, vor 60 Jahren kam „Biedermann und die Brandstifter“ auf die Bühne. Das tragikomische Stück über Opportunismus und Feigheit wurde …

Weiterlesen »

Ein Leben voller Musik

Lüneburg. Die großen Bühnen der Welt sind ihr seit Mitte der Sechziger vertraut. Und seit dreißig Jahren belebt Janice Harrington auch die großen und kleineren in Lüneburg. Fast so lange …

Weiterlesen »

Die Herrschaften werden nervös

Hier ist das Ensemble noch vor der Probe auf der T.NT-Bühne friedlich beieinander. Das Stück aber erzählt von alten Sünden, die sich nun rächen und die Gemeinschaft ganz schön belasten. Auf dem Foto fehlen Mareike Allerding und Georg Becker. (Foto: ff)

Lüneburg. Die Hauptperson des Stückes erscheint nicht zur Probe im Studio des Lüneburger Theaters, und wird es auch künftig nicht tun. Trotzdem ist sie bei der Komödie der Niederdeutschen Bühne …

Weiterlesen »

Der Tiefbegabte ermittelt

Hochbegabt der eine, etwas verpeilt der andere: Yves Dudziak und Paul Brusa spielen zwei höchst unterschiedliche Freunde. (Foto: Theater)

Lüneburg. Rico ist ein guter Junge, alle mögen ihn – aber es lässt sich nicht leugnen, dass er ein wenig verpeilt ist. Vorher und nachher, rechts und links, das sind …

Weiterlesen »

Die singende Revolution

Lüneburg. Unzählige Menschen aus Estland, Lettland und Litauen bildeten eine 600 Kilometer lange Menschenkette von Vilinius nach Tallinn. Auf diese Weise wollten sie gemeinsam für die politische Freiheit ihrer Heimatländer …

Weiterlesen »

Das Holz muss schwingen

Hanno Kiehl kontrolliert die Abmessungen des Halses einer Konzertgitarre mit einem Korpus aus Zeder und Rio-Palisander. (Foto: ff)

Steddorf. Es hängen kaum Bilder in der Werkstatt von Hanno Kiehl. Wozu auch, es ist schließlich eine Werkstatt. In der Ecke aber, auf einem Regal, steht ein kleines, gerahmtes Porträtfoto. …

Weiterlesen »

Die magischen Kugeln

Philip Richert, der gemeinsam mit Gregor Müller Regie führt, als "Stelzfuß". (Foto: t&w)

Lüneburg. Es war das Theaterereignis des Jahres 1990, geboren im Hamburger Thalia Theater. Zu bestaunen waren rätselhafte Gestalten auf Stelzen, irritierende Bilder, zeitlupenhafte Bewegungen, Rockmusik, der tiefe Wald und eine …

Weiterlesen »

Vorsicht, frisch gestrichen!

Ziemlich cool, ziemlich frech, musikalisch erstklassig: das vision string quartet. Foto: Tim Kloecker

Egestorf. Gerade haben sie Debussy gespielt, Streichquartett g-Moll op.10. Natürlich bis auf den Cellisten im Stehen, natürlich ohne Noten, natürlich maximal farbig und feingliedrig. Sie wissen genau, was sie tun. …

Weiterlesen »

McCabe hat es rausgerissen

Betzendorf. Als sie mit John Dowland durch war und mit dem Villa-Lobos, da hatte Mirjam Werner durchaus den Eindruck, dass da noch Luft nach oben gewesen wäre – „aber der …

Weiterlesen »