Aktuell
Home | Kultur Lokal (page 3)

Kultur Lokal

BachChor beim Bachfest

Leipzig/Lüneburg. Daran hätte der Familienmensch Johann Sebastian Bach seine helle Freude gehabt: „Bach – We Are Family“ ist das Motto des 95. Bachfestes der „Neuen Bachgesellschaft“. Die Planungen für das …

Weiterlesen »

Wie damals in Frankreich

Lüneburg. Das erste Mal kreuzten sich ihre Wege unter der Sonne Frankreichs, als Felix Meyer als Straßenmusiker in Montpellier, „auf dem Place de la Comédie war ‘s wohl“ stand und …

Weiterlesen »

Klassik im Kopf, Karibik im Blut

Lüneburg. Kuba? Schäbig-bunte Hausfassaden, US-Schlitten und Zigarre rauchende Frauen. Dieses Klischee muss man erst einmal loswerden. Musikalisch ist es nicht anders, da denken wir wohl immer noch an steinalte singende …

Weiterlesen »

Der Weg zu den Sternen

Hohnstorf. Jenny van Bree hat zurzeit einen leicht erhöhten Benzinverbrauch. Das lässt sich wohl nicht vermeiden, wenn der Partner im Leben wie in der Schlagermusik ziemlich genau tausend Kilometer entfernt …

Weiterlesen »

Lüneburg an der Seine

Lüneburg. Wann immer es geht, reißt Reza Momen die Fenster auf. Er malt mit Ölfarben und die fördern nicht gerade die Gesundheit, Luft muss ins Haus. Reza Momen ist mit …

Weiterlesen »

Über Benzin und Alkohol

Lüneburg. Die nächste Literatur-Stipendiatin Lüneburgs ist Isabelle Lehn, sie wohnt und arbeitet von September bis Oktober zu Gast im Heine-Haus. Im Jahre 2016 erschien der Debütroman „Binde zwei Vögel zusammen“ …

Weiterlesen »

Calypso trifft Bach

Büdelsdorf. Heiße Trommelrhythmen und Reggae-Feeling: Der Calypso-Sound einer Steelpan-Band lässt wohl niemanden kalt – wie am Wochenende im Rahmen des Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF) zu erleben war. Das erfolgreiche Klassik-Fest …

Weiterlesen »

Von Ventschau nach Fukushima

Ventschau. „Atomkraft? Nein danke!“ Es gibt diesen legendä­ren Klassiker unter den Buttons tatsächlich noch, sogar neu, als Preis einer Tombola auf der e-Ventschau. „Atomkraft? Nein danke!“, das ist das Motto, …

Weiterlesen »

Die Skizze dringt in die Tiefe

Thomasburg. Da muss man schon genauer hinschauen: Jessica Maria Toliver präsentiert Zeichnungen, die mal auf dem Papier bleiben, und mal – als durchbrochene Papierschnitte – Tiefe gewinnen, weil der Raum …

Weiterlesen »

Musik als Hilfe zum Überleben

Lüneburg. Die zierliche Frau, die sich ans Cembalo setzt, sich versenkt in die Musik von Johann Sebastian Bach, die ihren eigenen Weg findet und das Publikum in ihren Bann und …

Weiterlesen »

Löcher sind das Schwerste

Lüneburg. Die Schlei schlängelt sich durch das Land, Eis schwimmt auf dem Wasser, Richtfeuer leuchtet in der Flensburger Förde: Ute Gayk ist ein Kind Schleswig- Holsteins, der Norden spiegelt sich …

Weiterlesen »

Kunst muss bei den Leuten sein

Lüneburg. Gut fünfzig Brillen in der Schublade, gut hundert Krawatten im Schrank. „Ja, ich bin laut“, sagt Jan Balyon. Er surft quer durch die sogenannten sozialen Medien, erfindet sich laufend …

Weiterlesen »

Alles passiert gleichzeitig

Scharnebeck. Schön wäre es, wenn man – als Mensch im Allgemeinen und als Künstler im Besonderen – die Eindrücke aus seiner Umwelt schön der Reihe nach aufnehmen und verarbeiten könnte. …

Weiterlesen »