Aktuell
Home | Kultur Lokal (page 3)

Kultur Lokal

Von jedem Stück ein Stück

Lüneburg. Ausgerechnet das wohl unbequemste Kleidungsstück der Spielzeit hatten sich die Jugendlichen zum Lieblingskostüm erkoren: Brunhilds schwerer Pelzmantel, eher ein Panzer, Beate Weidenhammer spielte darin die stärkste Frau der Welt. …

Weiterlesen »

Das Überwinden der Angst

Lüneburg. Das Entscheidende an diesem Abend ist, dass es ihn überhaupt gibt. Um die drei Jahre hat der Regisseur Kolja Schallenberg dafür gekämpft, eine Trans*- Tanz-Performance auf die Bühne zu …

Weiterlesen »

Die Seele schreit

Lüneburg. Es geschieht sicher nicht alle Tage, dass sich die Leitungsebene eines Theaters dazu entschließt, einen neuen Stoff zu unterstützen, der sich noch nicht richtig bewährt hat. Umso glücklicher schätzt …

Weiterlesen »

Die ersten Galeerenjahre des Meisters

Lüneburg. Giuseppe Verdis weltberühmter Gefangenenchor bekommt für seinen Auftritt eine optisch und akustisch schöne Kulisse: den Lüneburger Marktplatz. Am Sonntag, 21. Juli, 19 Uhr, gastiert die Festspieloper Prag mit der …

Weiterlesen »

Zeitzeichen von der Elbe

Radegast. Schamanen und Medizinmänner, Werwölfe, Götter, Geister, Kobolde und Fabelwesen: Die Künstlerin, die sich kurz Franek nennt, schöpfte ihre Themen immer wieder aus Mythen, Spuk und Sagen. Vieles ist groß …

Weiterlesen »

Die Politik, die Kunst und das Geld

Lüneburg. Die Politiker, die im Lüneburger Rat als Fachleute für Kultur gelten, begeben sich zur Avantgarde. Der Kulturausschuss tagt am heutigen Donnerstag, 13 . Juni, in der Halle für Kunst, …

Weiterlesen »

Nobel bis empfindsam

Konau. Ihr Name ist so ungewöhnlich wie ihre Musik: Am Freitag, 21. Juni, 19.30 Uhr, tritt bei „Konau 25 – Frohe Zukunft“ das österreichische Quartett Faltenrad io auf, gemeint ist …

Weiterlesen »

Das Maurer-Universum

Lüneburg. Jörg Maurer zählt 55 Jahre, als er seinem Leben ein neues Kapitel gönnt. Er hatte einen Magister über den unergründlichen Autor Arno Schmidt abgelegt, einige Jahre am Gymnasium unterrichtet. …

Weiterlesen »

Hier bin ich Mensch…

Lüneburg. Jeder Mensch ist einzigartig. So sagen wir es zumindest denjenigen, die Zuspruch brauchen, weil sie sich nicht recht behaupten können in der Gesellschaft, weil sie sich blass fühlen und …

Weiterlesen »

Mit leichtem Gepäck unterwegs

Lüneburg. Urban Sketching – das ist ein moderner Begriff für die Kunst des Malers, das Leben mit schnellen Strichen zu erfassen. Also: Mit leichtem Gepäck unter wegs sein, in Straßen …

Weiterlesen »

Ohne Orchester geht auch

Lüneburg/Raven. Richtig gute Musik machen, und das ohne Instrumente? Nur mithilfe der Stimmen, die den Raum füllen? Doch, das geht, nicht nur bei den unvergesslichen Comedian Harmonists hört sich so …

Weiterlesen »

Ihre Bilder wollen fliegen

Lüneburg. Streift Julia Pasinski durch die Stadt auf der Suche nach Motiven, dann sieht sie wie alle Backstein, Kirchtürme, Treppengiebel, Boote am Stint und was die Stadt touristisch so hergibt. …

Weiterlesen »

Jazz-Preis für Crowd & Rüben

Dehnsen. Der Deutsche Musikrat, Veranstalter der Bundesbegegnung Jugend jazzt, hat die Gewinner des bundesweiten Nachwuchswettbewerbs bekanntgegeben. Zu den Preisträgern zählt auch der Posaunist Matthis Wroblewski aus Dehnsen: Er wurde mit …

Weiterlesen »

Leben im falschen Körper

Lüneburg. Zwei Frauen, als Männer geboren. Sie waren Profitänzer, studierten bei berühmten Compagnien, tanzten zum Beispiel an der Staatsoper Hamburg. Nur: Sie fühlten sich in ihren Körpern nicht zu Hause. …

Weiterlesen »