Aktuell
Home | Kultur Lokal (page 3)

Kultur Lokal

Kunst in Hülle und Fülle

Lüneburg. Das Schwein, das durch Fabrikschlote fliegt; die Kuh, die ihren Kopf zum Betrachter dreht; der Geschäftsmann, der durch einen Händedruck zu brennen beginnt; Kinder, die nackt ein Meer aus …

Weiterlesen »

Teatro di narrazione

Lüneburg. Mit den Eigentümlichkeiten des italienischen Theaters kennen sich wohl nur Fachleute aus – den Namen Dario Fo aber hat fast jede(r) schon mal gehört. Der Names des Literatur-Nobelpreisträgers, Regisseurs …

Weiterlesen »

Man muss Schneisen schlagen

Lüneburg. Wie soll das gehen: Thomas Manns „Zauberberg“, 1008 Seiten lang mählich voranschreitend, in Tanz zu übertragen? Auf zwei Stunden zu trimmen? Das sind so Herausforderungen, die Olaf Schmidt liebt. …

Weiterlesen »

Gute Bilder brauchen Zeit

1982 Bochum: Udo Lindenberg plaudert mit Joseph Beuys. Foto: Karin Rocholl

Lüneburg. Vielleicht lässt sich die Art, wie Karin Rocholl Menschen fotografiert, an einem Beispiel erklären. Über viele Jahre hat sie immer wieder die Schriftstellerin Elfriede Jelinek porträtiert, zum Beispiel im …

Weiterlesen »

Die Verluste sind hoch

Gabriele Datenet schreibt am liebsten in der Mittagspause im Café – oder auch mal davor. Foto: ff

Winsen/Luhe. Jeder Mensch hat so seine eigene Art, in der Mittagspause Luft zu holen. Manche machen einen kleinen Spaziergang, andere gehen shoppen. Gabriele Datenet sitzt im Café und plant den …

Weiterlesen »

Krimis und Kinder, Geschichte und Gedichte

Lüneburg. Alles ist dabei: Liebes- und historische Romane, Lyrik, Krimis, Biografien, Geschenkbücher, Sachbücher über Kunstgeschichte, Hunde, Kindererziehung, O ldtimer und noch einiges mehr. Die Zahl der Anmeldungen zum ersten Lüneburger …

Weiterlesen »

Heiliger Bimbam!

Lüneburg. Das Problem sind vier Schwestern, die in der Tiefkühle geparkt wurden. Das Problem lösen müssen fünf Bet-Schwestern, die kegeln waren, als sämtliche Klosterfrauenkolleginnen ratzefatze von einer Fischvergiftung dahingerafft wurden. …

Weiterlesen »

Gebaut wird immer

Lüneburg. Die Museen der Hansestadt blicken auf ein gutes Jahr zurück. Mehr als 100 000 Besucher wurden im Deutschen Salzmuseum, im Museum Lüneburg und im Ostpreußischen Landesmuseum gezählt. Alle drei Häuser …

Weiterlesen »

Retro-Renner à la Roy Lichtenstein

Lüneburg. Roy Lichtenstein lässt grüßen: „118 Vrooom 1“ nennt der Lüneburger Fred Eger sein Acrylgemälde im Stil der amerikanischen Comic-Kunst. Der Retro-Renne r gehört zur aktuellen Ausstellung „Jan 19“ der …

Weiterlesen »

Alles verschwimmt

Lüneburg. Kann man diesen Mann mögen? Er verlässt eine schwangere Frau, er fährt zu schnell einen Lkw, er wird einen Unfall haben, er wird den beschädigten Last er in einen …

Weiterlesen »

Angekratzte Erinnerungen

Lüneburg. Unsere Erinnerungen sind ein ebenso kostbares wie unkalkulierbares Gut. Richter wissen das und sind bei Zeugenaussagen grundsätzlich misstrauisch. Bilder, die wir im Kopf abgespeichert haben, verblassen genauso wie Fotografien, …

Weiterlesen »

Wiederhören macht Freude

Westergellersen. Vom 1. bis 4. August stehen die Zeichen wieder auf „Sommertraum“, dann läuft das fünfte Festival „A Summer‘s Tale“ im Eventpark Luhmühlen. Mehr als 30 Bands und Solo-Interpreten werden …

Weiterlesen »

Den Musikern auf der Spur

Lüneburg. Kantoreien, Spielmannszüge, Blasorchester – vor allem auf dem Dorf haben viele Treffpunkte etwas mit Musik zu tun, Grundlage ist meistens ein Verein. Der romantische deutsche Männergesangverein des 19. Jahrhunderts …

Weiterlesen »

Moin! Here we go!

Bleckede. Christoph-Mathias Mueller heißt jetzt Nicholas Christopher Milton, aber sonst ändert sich nichts: Das Neujahrskonzert des Göttinger Symphonie Orcheste rs im Bleckeder Haus gehört längst zu den bewährten Traditionen: mit …

Weiterlesen »