Donnerstag , 13. Dezember 2018
Aktuell
Home | Kultur Lokal (page 4)

Kultur Lokal

Kein Magenknurren im Studio

Lüneburg. Im Zentrum der Aufmerksamkeit steht die Zahl 75. So viele Romane hat Georges Simenon über den Pfeife rauchenden Kommissar Maigret geschrieben. An diesem Abend im Filmpalast liest der Schauspieler …

Weiterlesen »

Der blutige Bernhard

Lüneburg. Die „Zeit“ nannte ihn mal die „Helene Fischer unter den Bestseller-Autoren“, und Bernhard Aichner ist sich wohl bis heute selbst nicht sicher, ob diese Titulierung als Lob oder als …

Weiterlesen »

Der Maler und die Unendlichkeit

Scharnebeck. Es gibt ein Foto in Schwarzweiß aus jüngeren Jahren Helmut Streichs, darauf sieht man ihn in die Luft springen, den Farbeimer in der Linken, in der Rechten einen dicken …

Weiterlesen »

Irgendwo zwischen Drama und Tragödie

Lüneburg. Der Zeitpunkt passt. Am kommenden Wochenende beraten SPD und CDU den Landeshaushalt für das Jahr 2019. Aus dem Etat gestrichen wurden sechs Millionen Euro, mit denen eigentlich die kommunalen …

Weiterlesen »

Europas Betrug an den Griechen

Lüneburg. Der Autor ist froh, dass sein Ermittler überhaupt noch mit ihm spricht. Denn auf Georg Denglers Konto sah es lange mau aus, die Aufträge brachten dem ehemaligen BKA-Mitarbeiter wenig …

Weiterlesen »

Viele miese Eigenschaften

Lüneburg. Hart, härter, Carter! So stellt der Ullstein-Verlag einen seiner Bestseller-Autoren vor, den 1965 in Brasilien geborenen, heute in London lebenden Mus iker Chris Carter. Vor seiner Karriere als Rock-, …

Weiterlesen »

Die Schule kann warten

Die Piraten kommen und haben im so fernen wie nahen Nimmerland jede Menge Spaß an der Attacke. Foto: Theater/Tamme

Lüneburg. Das wäre natürlich eine dolle Sache: immer Kind sein, ein Abenteuer jagt das nächste, aber nix Schlimmes wird passieren. Alles ist möglich, sogar das Unmögliche, selber fliegen zum Beispiel. …

Weiterlesen »

Einsamkeit macht krank

Lüneburg. Die Zahl der Morde in Lüneburg nimmt in diesen Herbsttagen wieder drastisch zu, massenhaft Serienzuhörer mischen mit. Tatorte sind unter anderem die Psychiatrische Klinik, das Salzmuseum, die Musikschule und …

Weiterlesen »

Das Schicksal schlägt zu

Lüneburg. Es ist so etwas wie ein Gegenbesuch, und Henning Voss freut sich: „Ich träume seit Jahren von einer szenischen Produktion in der Kirche.“ Jetzt passiert‘s. Fünfmal werden Kirche und …

Weiterlesen »

Horror statt Partyspaß

Lüneburg. Mit sechzehn Jahren ist Sami Köppe als Regisseur, Produzent und Drehbuch-Autor fast schon ein alter Hase: Einige Filme hat er bereits gedreht, sogar P reise gewonnen, der jüngste ist …

Weiterlesen »

Die JazzIG dreht auf

Lüneburg. Die kleinen feinen Konzerte sind nur denkbar, wenn es eine feine kleine Gruppe gibt, die sich dafür einsetzt. Im Jazz, der so manche Spielart zeigt, die nicht gerade massenkompatibel …

Weiterlesen »

Bloß nicht erwachsen werden

Lüneburg. Wer zu spät kommt, den bestraft auch mal die Theaterkasse. Das Musical vom Jungen, der nie erwachsen werden will, wird bis Januar zwanzigfach im T.3 d es Theaters gespielt. …

Weiterlesen »

Jetzt geht es auf die Straße

Lüneburg. Einen Erfolg können die kommunalen Theater Niedersachsens bei ihrem Kampf um eine existenzsichernde Förderung immerhin melden: Das Publikum steht hinter ihnen. Die in Göttingen gestartete Petition #rettedeintheater hat die …

Weiterlesen »