Aktuell
Home | Kultur Lokal (page 4)

Kultur Lokal

Schwerer Fall von Zitheritis

Lüneburg. Am ersten Tag, beim ersten Konzert des neuen Jahres, ist manches anders. Die Karten sind zum Beispiel schnell weg, ohne dass übe rhaupt bekannt ist, was gespielt wird. Sicher: …

Weiterlesen »

Die phantasievollen Vier

Rixdorfer

Lüneburg. Sie hießen Brücke, Deutscher Werkbund, CoBra oder Zero. Künstlergruppen haben Trends gesetzt, Manifeste verfasst, Politik gemacht. In der Regel bestanden sie als loser, von einer gemeinsamen Idee beflügelter Zusammenschluss …

Weiterlesen »

Im Kleinen groß

Lüneburg. „Was mich an ihm fasziniert? Das ist gar nicht so leicht in Worte zu fassen. Das Erzählerische, das Präzise, das Verrätselte, die Stimmung“ – Dr. Jörn Barfod muss erstmal …

Weiterlesen »

Die Herren des fliegenden Schweins

Lüneburg. Das Schwein, das durch Fabrikschlote fliegt; die Kuh, die ihren Kopf zum Betrachter dreht; der Geschäftsmann, der durch einen Händedruck zu brennen beginnt; Kinder, die nackt ein Meer aus …

Weiterlesen »

Das Schaufenster zur Welt

Lüneburg. Von Anfang an haben Pressefotografen die Internationalen Filmfestspiele Berlin begleitet und dokumentiert. Auch dadurch wurde das Image der Berlinale nachhaltig geprägt. Darum dreht sich die erste Ausstellung der Kulturbäckerei …

Weiterlesen »

Feinkost aus aller Welt

Lüneburg. Feierlich und besinnlich, fröhlich und beschaulich mag es die Menschheit an Weihnachten. Eine beachtliche Vielfalt, die etliche Bräuche reifen ließ, vom Gänsebraten bis zu Ritualen, um böse Geister mit …

Weiterlesen »

Voldemort aus dem Wendland

Hamburg/Luckau. Uwe Serafin hat manchen Ritt hinter sich. Der in Frankfurt geborene Schauspieler kam Mitte der 80er-Jahre ins Wendland, st artete von dort per Pferd quer durch Deutschland. Serafin studierte …

Weiterlesen »

Musik, um die Welt zu umarmen

Lüneburg. Dieses Gefühl für Weihnachten, es scheint immer später zu kommen, je lauter und früher es propagiert wird. Bratwurstmärkte an jeder Ecke fördern gesel liges Miteinander, was gut ist. Aber …

Weiterlesen »

Reise in die Endlichkeit

Lüneburg. Im Jahr 2040 wird die größte Bevölkerungsgruppe in ganz Deutschland von den über 60-Jährigen gestellt. Eine Altenrepublik steht uns ins Haus, doch wie genau könnte die aussehen? In „Bald …

Weiterlesen »

Sechs Bände voller Wissen

Lüneburg. Die Geschichte der Universität Lüneburg beginnt nicht mit der Leuphana. Das wird nicht völlig verschwiegen, wurde aber in den vergangenen Jahren häufig und völlig unnötig allzu oft dazu benutzt, …

Weiterlesen »

Singen macht nun mal glücklich

Niels Schröder

Lüneburg. Er wirkt immer noch so, als könne er seinen Erfolg gar nicht fassen. Seit sechs Jahren verführt Niels Schröder den Norden zum Singen. Was in Hamburg begann und dort …

Weiterlesen »

Immer läuft etwas schief

LiteraTour Nord

Lüneburg. Die erste Lesung im neuen Jahr gestaltet Daniela Krien im Rahmen der LiteraTour Nord: Mittwoch, 8. Januar, 19.30 Uhr im Heinrich-Heine-Haus. Daniela Krien liest aus ihrem hochgelobten Roman „Die …

Weiterlesen »