Aktuell
Home | Kultur Lokal (page 4)

Kultur Lokal

@DonQuixote#dieWahrheit

Lüneburg. Fantasy-Serien, Schminktipps, Musikvideos, die schöne Natascha sucht einen treuen deutschen Ehemann, und Banken auf Südseeinseln vermehren das Geld quasi von allein: Das Internet ist ein unendliches Paradies. Kein Wunder, …

Weiterlesen »

Malen und schießen

Lüneburg. Hirsch und Elch, Wildschwein, Hase und Ente: Reinhold Feussner (1886-1971) war ein begeisterter Jäger und malte, was ihm vor die Flinte kam. Er studie rte an der Kunstakademie Königsberg, …

Weiterlesen »

Düstere Wolken am Horizont

Lüneburg. Was vorher passierte, wird hinterher erzählt – im Kino nennt man das einen Prequel: Vor zwei Jahren erlebte die Wilhelm-Raabe-Schule vier ausverkaufte Vorstellungen des Musicals „Zauberstunden“, das die Schüler/innen …

Weiterlesen »

Wendland ist Sehnsuchtsland

Kukate. Die großen Kastanien lassen ihre Blüten zu Boden gleiten. Hahn und Hennen bepicken seelenruhig den Hof, irgendwo ruft jemand etwas, dann ist es wieder still. Nur die Vögel tschilpen, …

Weiterlesen »

Allt under himmelens fäste

Lüneburg. Die Musik zur Marktzeit in der St.-Nicolaikirche geht in eine neue Runde: Jeweils am Sonnabend, 11 bis 11.30 Uhr, treten Solisten und Ensembles mit vielfältigen Programmen auf, Musiker/innen aus …

Weiterlesen »

In der Wüste blüht eine Rose

Lüneburg. Das Brummen der Motoren bricht ab, das Flugzeug stürzt, der Bruchpilot hockt in der Wüste, seine Reise beginnt. Hier, mitten in der lebensfeindlichen Einöde, begegnet er, womit er wohl …

Weiterlesen »

Immer gerade noch rechtzeitig ausbrechen

Lüneburg. 2015 ging es „Up“ für Nils Wülker, 2017 „On“ und nun hat der 41-jährige Trompeter und Flügelhornspieler sein mittlerweile zehntes Album nachgeschoben: „Decade Live“. Kein Album ohne Tour! Mit …

Weiterlesen »

Suche nach der verlorenen Liebe

Lüneburg. Der tschechische Autor Jaroslav Rudiš hat die Sprache gewechselt. In seinem neuen Roman „Winterbergs letzte Reise“ schreibt er erstmals auf Deutsch : Jan Kraus arbeitet als Altenpfleger in Berlin. …

Weiterlesen »

Rhapsodie über den kleinen Prinzen

Lüneburg. Eine berühmte Geschichte – erzählt aus zwei Perspektiven: Das Tanzstück „Der kleine Prinz“ nach Antoine de Saint-Exupéry feiert am Sonnabend, 25. Mai, 20 Uhr Premiere im Großen Haus des …

Weiterlesen »

Identitätskrise auf der Insel

Lüneburg. „Wird Großbritannien im Oktober aus der EU austreten“, mit Fragen wie dieser leitete Hans-Christian Oeser die Lesung im Heine-Haus ein. Autorin Kate Connolly stellte ihr Buch „Exit Brexit. Wie …

Weiterlesen »

Von Spinnen zu Fäden

Lüneburg. Das Kunstarchiv der Sparkassenstiftung ist um acht besondere Werke reicher: Annegret Soltau überlässt Beispiele aus ihrer Schaffensperiode von 1974 bis 1986. Vorlass nennt man diese Art der Schenkung. Noch …

Weiterlesen »

Bilder zeitloser Kraft

Lüneburg. Es sind nur zwei Jahre im Leben des Gerhard Fietz. Aber was heißt „nur“? 1941 wird der 31-jährige Künstler in den Krieg geschickt, als MG-Schütze nach Russland. 1943 wird …

Weiterlesen »