Aktuell
Home | Kultur Lokal (page 42)

Kultur Lokal

Ein Dauerporträt von Hamburg

Lüneburg. Das künstlerische Programm des Fotografen Michael Zapf lässt sich mit sieben Buchstaben beschreiben: Hamburg. Als Foto-Journalist hatte sich der gebür tige Hamburger, Jahrgang 1965, bereits nach dem Abi selbstständig …

Weiterlesen »

Mit Beethoven zur Party

Lüneburg. Es wird Ungehörtes geben, Beethovens „Eroica“, eine Elektroparty, Tanz und Videos auf den Wänden. Alles passiert an einem Abend im Libeskind-Bau der U niversität und vielleicht geschieht noch mehr. …

Weiterlesen »

Graue Ganoven ohne Gesicht

Lüneburg. Surreale Gemälde von gesichtslosen Ganoven in Hut und Mantel. Bronzen von nackten Frauen, die unter schwerem Kitschverdacht stehen. Bilder von zerwühlten Betten und Zeichnungen von Che Guevara: Das Werk …

Weiterlesen »

Nach drei Seiten waren schon alle tot

Lüneburg. Ein Krimi braucht Opfer, daran ist nicht zu rütteln. Andreas Gruber lässt sie auf recht fantasievolle Art ermorden: Sie werden in Tinte ertränkt, ihnen werden Finger abgehackt, sie sterben …

Weiterlesen »

Es muss nicht immer Lesung sein

Lüneburg. Angekündigt war ein Live-Hörspiel: „Das indische Tuch“ nach Edgar Wallace. Der Stoff besitzt als Film aus den 60er Jahren eine Art Kultstatus. Der Film war aber nicht wiederzuerkennen, als …

Weiterlesen »

Das Fest der kleinen Verlage

Anne-Grete Patz (links) und Dr. Katharina Eleonore Meyer Meyer führen vor, wie bunt die Welt der Bücher ist. Foto: oc

Bienenbüttel. Ganz anders, aber auch sehr fein: Wenn das achte Lüneburger Krimife stival am 4. November endet, beginnt am 5. November die achte Buchwoche Bienenbüttel. Das ist das Fest der …

Weiterlesen »

Auf Händen und Knien nach oben

Lüneburg. Wer bekommt die Putzprämie? Und welche Opfer werden dafür gebracht? Wer klettert in dem nationalen Unternehmen das Karrieretreppchen hinauf? Auf wesse n Kosten? Sind Neid, Missgunst und Gier am …

Weiterlesen »

Das Abendland steht auf dem Spiel

Eine leichtfüßige, moderne Komödie ist angekündigt. Um fünf langjährige Freunde soll es gehen, die sich zu einem netten Abendessen daheim bei Pierre Garaud und seiner Gattin Elisabeth Garaud-Larchet treffen. Wenn …

Weiterlesen »

Psychopath als Entführer

Lüneburg. Mit dem Fliegen ist das so eine Sache. Große Distanzen sind geschäftlich oder zu Urlaubszwecken ohne den Flieger kaum zu überwinden. Doch wer Panik be kommt in der Blechdose …

Weiterlesen »

Das Ende der 50er Jahre

Lüneburg. Jetzt wird es ernst mit der Sanierung des Deutschen Salzmuseums. Heute, Donnerstag, soll der Rat der Stadt den Weg freimachen für eine Sanierung, die drei Jahre dauern und etwa …

Weiterlesen »

Der Pharao singt Rock‘n‘Roll

Lüneburg. Es gibt viele Wege zum Erfolg, auch im Theater. Einer wäre: Man nehme viele Kinder zum Mitspielen, dann kommen Eltern, Geschwister und Verwandte, Freu nde, Schulkameraden. . . Die Hütte ist …

Weiterlesen »