Aktuell
Home | Kultur Lokal (page 5)

Kultur Lokal

Trenk snackt nu platt

Lüneburg. Ein Drache terrorisiert das Land. Wer es schafft, ihn unschädlich zu machen, der hat einen Wunsch frei, so verspricht es der Landesfürst. Bauernsohn T renk beschließt, sich der Herausforderung …

Weiterlesen »

Türme ragen aus dem Meer

Lüneburg. Künstlerische Intuition ist für Maler eine feine Sache – „aber mein Vater hat mir gesagt, dass ich zunächst einmal lernen sollte, präzise zu zeichnen“ . Der Vater, das ist …

Weiterlesen »

Realität wird überbewertet

Lüneburg. Wir wissen nicht viel über Eduard Lenzen, immerhin so viel: Sein Vater war ein deutscher Kolonialbeamter in Togo. Dort wurde auch der Sohn geboren, der so stark von der …

Weiterlesen »

Der Blade Runner grüßt

Lüneburg. Das Berlin der Zukunft ist zu einem düsteren, steinernen Dschungel geworden: Verbrechersyndikate regieren die Straße, die alte Stadt verfällt, ringsum haben Megakonzerne gewaltige Firmentempel in Pyramidenform errichtet, eine Zweitwelt. …

Weiterlesen »

Der Zar war nur Kurfürst

Lüneburg. Wir wissen nicht, wer der vornehme Herr mit dem gewaltigen Schnauzbart und dem steifen Rock war, der für den Maler Otto Ewel in einem noblen Salon posierte. Rötliche Haut …

Weiterlesen »

Schritt für Schritt vorgehen

Lüneburg. Die Erde dreht sich immer schneller, und wir drehen uns mit. Wo früher nachdenklich und sorgfältig Briefe geschrieben wurden, mailen, simsen und twitt ern wir, was das Zeug hält, …

Weiterlesen »

Die Disziplin der Anarchie

Lüneburg. Ätherische Klänge fluten das verdunkelte Audimax, zart wie eine ferne Streichermusik. Erzeugt werden sie von dem E-Gitarristen auf einem der beiden ro llbaren Podien, die zudem mit einem Schlagzeuger …

Weiterlesen »

Tanz der Architekturen

Lüneburg. Soft-Klassik und Lounge Music, Chansons und französische Evergreens, Latin, Oldies bis zu Rock und Pop, natürlich auch Weltmusik: Sina Vodjani ist eigentlich für fast jede Musik zuständig, als Sänger, …

Weiterlesen »

Über die kleinen Schleimer

Lüneburg. Schnecken gelten gemeinhin nicht unbedingt als großartige Persönlichkeiten. Bei Beate Schmegel wird der kleine blasse Schleimer zum mal metallisch kühlen, mal zum von Narben zerfurchten Charakterwesen: Die Fotografin hat …

Weiterlesen »

Endlich die ersten roten Teppiche

Bad Bevensen. Seit er zum Entsetzen der Eltern das Studium der Germanistik schmiss, schlägt sich Martin Schlosser als freier Autor und mit gelegentlichen Jobs i n einer ziemlich üblen Dorf-Disco …

Weiterlesen »

Am Vorabend der großen Hysterie

Lüneburg. Da ist er nun also live in Lüneburg, Autor und Journalist Timur Vermes, der mit seinem Erstling „Er ist wieder da“ wochenlang die Bestsellerlisten anführte. Zwei Millionen Bücher wurden …

Weiterlesen »

Gewalt ist immer eine Lösung

Lüneburg. Eine große Klappe und ein Glitzerkostüm, als käme er gerade von einem Casting für „Saturday Night Fever“: So haben wir uns Siegfried, den Drachentöter , nicht vorgestellt. Der Mann …

Weiterlesen »

Glanz, Glitzer und Eleganz

Lüneburg. Ein junger Trompeter, dem schon niemand mehr etwas vormachen kann. Eine Sopranistin, die sich leidenschaftlich in die brutalsten Koloraturen wirft. Flötisten, die zeigen, was melodisches Fließen bedeutet. Am ersten …

Weiterlesen »