Aktuell
Home | Kultur Lokal (page 6)

Kultur Lokal

Gegen die Spießbürger

Meisterkonzert

Lüneburg. „Davidsbündler“ als Motto des 5. Meisterkonzertes erinnerte daran, dass der deutsche Romantiker Robert Schumann einer der bedeutendsten Kämpfer seiner Zeit gegen Spießbürgerliches und für neue Kunstideale war. Er tat …

Weiterlesen »

Nieder mit Christoph W. Gluck!

Lüneburg. Claude Debussy forderte: „Nieder mit Gluck“. Hector Berlioz und Richard Wagner dagegen machten ihn zu ihrem Helden. Heute herrscht weitgehend Einigkeit: Christoph Willibald Glucks Oper „Orpheus und Eurydike“ nach …

Weiterlesen »

Vom Zauber des Mondes

Lüneburg. Platz machen hieß es jüngst im Museum Lüneburg, und zwar für Johann Abraham Peter Schulz. Innerhalb der Abteilung Lüneburger Erinnerungsorte wird dem Lüneburger Komponisten eine Ausstellung gewidmet, die am …

Weiterlesen »

Die Vorteile des Lasters

Hamburg. „Eine wilde Mischung“ verspricht Ulrich Waller, „aufregende Newcomer“, dazu kündigt der Intendant des Hamburger St. Pauli-Theaters „die kompetentesten politischen Satiriker“ an; fest steht: Am Montag, 6. Mai, öffnet am …

Weiterlesen »

Grenzerfahrungen für den Pianisten

Lüneburg. Unter dem Titel „Davidsbündler“ steht das fünfte Meisterkonzert des Lüneburger Theaters – Sonntag, 28. April, 19 Uhr im Großen Haus. Ein halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn gibt es eine dramaturgische …

Weiterlesen »

Wo gehe ich hin?

Lüneburg. Es ist nur eine Randbemerkung, auch etwas flapsig, aber sie steht doch für die drei Monate, die Anja Weinberg in Lüneburg verbracht hat. „Ölmalerei hat mich geflasht“, sagt die …

Weiterlesen »

Ladys, Women and Maids

Recherche muss sein: Martha Sophie Marcus mit einem Plan von London aus dem frühen 18. Jahrhundert. Foto: ff

Lüneburg. Nun haben die Briten also einen Rübenkopf als König. So jedenfalls wird King George I von seinen Untertanen genannt, hinter vorgehaltener Hand natürlich. Der Regent kommt aus Deutschland und …

Weiterlesen »

Die Zuversicht siegt

Lüneburg. Immer gibt es Favoriten und Außenseiter. Das ist in der Kirchenmusik nicht anders als bei Kick & Co. Karfreitag heißen die Konzertfavoriten seit ewigen Zeiten Johannes und Matthäus. Die …

Weiterlesen »

Unter den Linden

Barnstedt. Sie ist die kleinste Gemeinde der Samtgemeinde Ilmenau, punktet aber mit der kleinen Kapelle auf dem Rittergut derer von Estorff, das eng mit der Geschichte Barnstedts verbunden ist. Unter …

Weiterlesen »

Sizilien, die magische Insel

Lüneburg. Sizilien hat große, impulsgebende Schriftsteller wie Giuseppe Tomasi di Lampedusa, die Literaturnobelpreisträger Luigi Pirandello und Salvatore Quasim odo und Andrea Camilleri mit seinen international erfolgreichen Montalbano-Krimis hervorgebracht. Als Fluchtpunkt …

Weiterlesen »

So hart wie Wachs

Lüneburg. Ein Schiff ist, erstens, zunächst einmal ein Schiff. Es ist, zweitens, in der Literatur, im Theater und in der Malerei aber auch ein gern gewähltes Modell für einen Staat, …

Weiterlesen »

Die Balance wahren

Lüneburg. Ein alter Mann steht vor dem Ostpreußischen Landesmuseum, auf einen Stock gestützt, aber aufrecht. Die lebensgroße Eisenguss-Skulptur gehört längst zum vertrauten Lüneburger Straßenbild. Sie stammt von Hubertus von der …

Weiterlesen »

Pilgern im Norden

Lüneburg. Pressekonferenzen in Lüneburg sehen mitunter so aus: sechs kompetente Menschen auf dem Podium, ein Journalist. Dabei ist das Thema, das jetzt bei einer Tagung im Lüneburger Rathaus beleuchtet wurde, …

Weiterlesen »

John, Paul, George, Ringo & Alex

Lüneburg. Die Generation jener Menschen, die in den Sechziger Jahren ihre musikalischen Neigungen entwickelten, spaltet sich gemeinhin in zwei Gruppen: Die eine schwärmt für die Rolling Stones, die andere für …

Weiterlesen »