Aktuell
Home | Kultur Lokal (page 9)

Kultur Lokal

Täglich kommen zwei oder drei Anrufe

Lüneburg. Seit mehr als fünfzig Jahren ist Bernd Löckener verheiratet, seine Frau stammt aus Königsberg. Fast so lange hat er Material aus Ost- und Westpreußen zusammengetragen – Briefe, Zeitschriften, Fotos …

Weiterlesen »

Du, die, wir und ich

Lüneburg. Am Anfang war die Idee, theologische Inhalte mit moderner spiritueller Musik zu verbinden. Neben den Klassikern der Kirchenmusik sollte ein Forum gesc haffen werden für Menschen, die sich auf …

Weiterlesen »

Zwei Präsentationen, zwei Positionen

Lüneburg/Adendorf. Zwei neue Ausstellungen werben um die Neugier des Betrachters, die unterschiedlicher kaum sein können: Bearbeitete, verfremdete Digitalfotogr afie zeigt Elke Fitzner bis Ende Juli im Modecafé Aust, der Galerie …

Weiterlesen »

Weiterhin in der ersten Liga

Lüneburg. Die Namen für die LiteraTour Nord stehen noch nicht fest; die Helden des 9. Lüneburger Krimifestivals sind längst gebucht, aber no ch geheim, sie werden erst zum Vorverkaufsstart am …

Weiterlesen »

Bienen und ihre Menschen

Lüneburg. Am Anfang war ein klebriges Paket, das der Postbote mit schmierigen Fingern und vorwurfsvollem Blick überreichte. Ulla Lachauer wühlte sich durch die Verpackung, und staunte. Wellpappe, Holzwolle, eine zerknüllte …

Weiterlesen »

Draußen kurz angebunden

Lüneburg. Es ist zurzeit schwer vorstellbar, aber in Lüneburg war es auch einmal kalt, nass und dunkel, Anfang dieses Jahres zum Beispiel. Von Januar bis März war Mathias Meinel Gast …

Weiterlesen »

Spaziergang durch Rom

Lüneburg. Hochsommerlich heiß ist es in Lüneburg, dazu passt eine Ausstellung in der schattig-kühlen Ratsbücherei: Bis 27. Juli zeigt Andrej Becker dort 23 Ölgemälde aus dem Zyklus „Spaziergang durch Rom“. …

Weiterlesen »

Besuch im Internat der Zauberer

Lüneburg. Jede Generation sammelt einen gewissen Fundus an Wissen, das entbehrlich und zugleich bei gesellschaften Anlässen unverzichtbar ist. Früher gehörte es auf Partys zum guten Ton, finnisch bis fünf zählen …

Weiterlesen »

Bässe brauchen lange Saiten

Lüneburg. Tiefe Töne sind keine Zauberei, sondern angewandte Physik: Um auf einem Zupf- oder Streichinstrument deutlich hörbare Bässe spielen zu können, benötig t man besonders dicke Saiten. Die ließen sich …

Weiterlesen »

Annäherung an St. Nicolai

Lüneburg. Wohl selten ist eine Künstlerin so dicht dran an ihren Motiven und zugleich an dem Ort der Präsentation: „Von Außen nach Innen“ führt Antje Gilland mit ihrer, so der …

Weiterlesen »

Zauberei am Ochsenmarkt

Lüneburg. Heine hieß eigentlich Harry. Das war, bevor er sich protestantisch taufen ließ und den Namen Christian Johann Heinrich annahm. Deshalb könnte das Geb äude am Ochsenmarkt auch Harry-Heine-Haus heißen. …

Weiterlesen »

Aleppo und der Hunsrück

Reinstorf. Der Hunsrück ist ein Mittelgebirge, liegt zum großen Teil in Rheinland-Pfalz, sein höchster Berg ist der Erbeskopf mit 816 Metern. Im Kulturzen–trum One World Reinstorf war nun das Ensemble …

Weiterlesen »

Die letzten Tage des Gerhart Hauptmann

Lüneburg. Im Frühjahr 1945 tobt der Zweite Weltkrieg: Der in Nazi-Deutschland viel bewunderte Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger Gerhard Hauptmann erl ebt in einem Sanatorium in Dresden den Feuersturm der Alliierten auf …

Weiterlesen »