Aktuell
Home | Lokales

Lokales

Wo einst Sträflinge schufteten…

Lüneburg. Mauern haben im Regelfall etwas Trennendes. Sie sollen Menschen davon abhalten, von einer Seite auf die andere zu gelangen. Gerade die Deutschen können ein Lied davon singen. In Lüneburg …

Weiterlesen »

Neuer Schliff für Straßen

Lüneburg. Der Asphalt der vielbefahrenen Willy-Brandt-Straße ist im Teilbereich vom Amselweg bis zur Scharnhorststraße porös und stark rissig, sodass Wasser eindringen kann. „Die Folge wären noch stärkere Schäden“, sagt Uta …

Weiterlesen »

In der Wohnung überfallen

Lüneburg. Mehrere blutende Verletzungen hat ein 39 Jahre alter Mann am Mittwoch davongetragen, als er in seiner Wohnung überfallen wurde. Eine Frau und mehrere Männer stürmten durch die offene Terrassentür …

Weiterlesen »

Der Sommer kann kommen

Dahlenburg. Eröffnet wird die Freibadsaison 2018 in der Samtgemeinde Dahlenburg im Schwimmbad im Dorn am Sonnabend, 21. April – und zwar mit ein paar Neuheiten für die Freibadbesucher. Auch wenn …

Weiterlesen »

Manzke will mehr

Eine Hinterlassenschaft des letzten Bodenabbaus bei Vierhöfen ist dieser Teich, der unerlaubt auch von Badegästen frequentiert wird. Der nächste Teich jenseits der Waldkante soll ähnlich groß werden. (Foto: t&w)

Vierhöfen. Für den Baustoffproduzenten Manzke in Volkstorf ist es jetzt der dritte Anlauf, Zugriff auf das vom Land ausgewiesene Vorranggebiet zur Rohstoffsicherung zwischen Vierhöfen und Westergellersen zu bekommen. Die Gesamtfläche …

Weiterlesen »

Protest gegen Brückensanierung

Deutsch Evern. Lange wurde darüber diskutiert, heute soll es mit den Arbeiten losgehen – aber nicht allen gefällt, mit welchem Material die hölzerne Fußgängerbrücke über die Bahnstrecke Hamburg – Hannover …

Weiterlesen »

Vier Sporthallen als Großprojekt

Das Hanseviertel wächst, ein möglicher Neubau einer Sporthalle ist seit Längerem im Gespräch. (Foto: Behns)

Lüneburg. Erweiterung und Sanierung oder Neubau? Diese Frage stellt sich die Stadt mit Blick auf die Sporthallen der Grundschulen Hasenburger Berg, Lüne und Igelschule, die aus den 70er-Jahren stammen. Außerdem …

Weiterlesen »

Diebe graben Kabel aus

Lüneburg. Das Gelände des ehemaligen Kalksandsteinwerks in Häcklingen war zwischen dem 11. und 16. April Ziel von Eindringlingen. Die Täter sind in einen Traforaum eingebrochen, aus dem sie sämtliche Kabel …

Weiterlesen »

Neue Hoffnung für alte Strecken

Pero Schmidt, Betriebsleiter der Bleckeder Kleinbahn, inspiziert bei Neetz die Strecke von Bleckede und Lüneburg. (Foto: phs)

Lüneburg. Mit den Bemühungen um eine Reaktivierung der Bahnstrecken Lüneburg-Bleckede sowie Lüneburg-Amelinghausen/Soltau soll es vorangehen. Dafür sprach sich jetzt der Kreistagsausschuss für Wirtschaft, Touristik, Verkehrsplanung und ÖPNV aus. Der Ausschuss …

Weiterlesen »

Blühwiese zwischen Gräbern

Lüneburg. Friedhöfe sind nicht nur Ruhestätten, sondern sie sind auch wichtiger Rückzugsort für Pflanzen und Tiere aufgrund alter Baumbestände und wildwachsende r Farn- und Blütenpflanzen außerhalb gepflegter Grabflächen. Für Insekten …

Weiterlesen »

Klare Worte gegen Umweltsünder

Lüneburg. Die Vögel zwitschern, feiner Nieselregen legt sich wie ein Schleier auf das zarte Grün der Ilmenauniederung, am Flussufer putzen Enten ihr Gefieder: Wer in diesen Tagen durch die Naturschutzgebiete …

Weiterlesen »

Besser als an anderen Orten

Lüneburg. Viele landwirtschaftliche Betriebe düngen mehr als sie müssten. In Niedersachsen sind es laut Umweltministerium in Hannover rund 35 Prozent, die dem Boden zu viel Stickstoffe zufügen. Das Problem: Was …

Weiterlesen »