Aktuell
Home | Lokales | Lüneburg (page 391)

Lüneburg

Mordphantasien im Alkoholrausch

Uelzen. In der Nacht zu Sonnabend erreichte die Polizei kurz vor Mitternacht ein alarmierender Anruf: Ein Mann (61) aus Wriedel, zwischen Amelinghausen und Ebstorf gelegen, meldete, gerade seine Ehefrau umgebracht …

Weiterlesen »

Der Kultroller ist sein Leben

as Lüneburg. Den Winterschlaf hat sie unter einer Decke verbracht, doch nun ist die zartgelb lackierte Schönheit startklar für die Saison. Ihren ersten Auftritt in diesem Jahr könnte die Vespa …

Weiterlesen »

Sie umgarnen Lüneburg

us Lüneburg. Eigentlich sollte die ganze Aktion im Verborgenen bleiben. Sigrid Scheunert hatte sich den Ort extra vorher noch einmal genau angeschaut und auch die Uhrzeit notiert, wann die Polizeistreife …

Weiterlesen »

Damit vom Lösecke-Haus etwas weiterlebt

as Lüneburg. Gerade mal dreieinhalb Wochen hatte Thomas Thämlitz im Lösecke-Haus gewohnt, als das Baudenkmal am Stint Anfang Dezember einem verheerenden Brand zum Opfer fiel. Thämlitz ist Instrumentenbauer. Er hatte …

Weiterlesen »

Die eigene Ordnung finden

us Lüneburg. Irgendwann spürte sie, dass mit ihr etwas nicht in Ordnung sein konnte. „Ich war mit der Familie im Urlaub. Die anderen sind zum Baden an den Strand gegangen, …

Weiterlesen »

Studenten liegen im Clinch

mm Lüneburg. Die hochschulpolitische Liste Leuphana Gemeinsam Gestalten (LGG) übt harsche Kritik am Sprecherkollektiv des Allgemeinen Studierendenausschusses (AStA), das seit knapp zwei Monaten im Amt ist. Im Kern geht es …

Weiterlesen »

Eine Dokumentation des Terrors

ca Lüneburg. Museum bedeutet Reduktion. Das ist schwierig, wenn man viel zu erzählen hat und ein heikles Thema wie den Nationalsozialismus erklären möchte. Das zeigte sich gestern, als Museumschefin Dr. …

Weiterlesen »

Tommy darf nicht mitfahren

ca Lüneburg. Wenn Fred Jörke-Kunath mit seinem „Westi“ das Anrufsammelmobil nutzen möchte, ruft er vorher in der Zentrale an und sagt, dass er auch seinen Hund mitnehmen möchte. „Doch jetzt …

Weiterlesen »

,,Heiko war und ist der gute Geist“

as Lüneburg. Das gerahmte Schwarz-Weiß-Foto birgt für Klaus-Dieter Heimke Erinnerungen an seine Schulzeit, die nicht nur vom Pauken geprägt war. ,,Der da mit den Wuschelhaaren, das bin ich. Und der …

Weiterlesen »

Eltern sollen zu Medienexperten werden

aja Lüneburg. Sie kommen aus Venezuela, Tunesien, Russland, aus dem Kosovo und El Salvador und verstehen sich prächtig. Acht Frauen sitzen am liebevoll gedeckten Tisch in den Räumen des Migrationsdienstes …

Weiterlesen »

Orte des Leidens

heu Lüneburg. Was hat die Friedrich-Ebert-Brücke in Lüneburg mit den Leiden Jesu zu tun? Dieser Frage widmete sich jetzt der Ökumenische Kreuzweg der Jugend. Organisiert von den Gemeinden des Ökumenischen …

Weiterlesen »

Hamburger Verhältnisse

us Lüneburg. „Verkäufer sollten nicht zu lange warten.“ Joern Olaf Ridder vom Hamburger Immobiliendienstleister Grossmann&Berger ist zwar von Berufs wegen ein optimistischer Mensch, doch angesichts der aktuellen Situation am Lüneburger …

Weiterlesen »

Der Museumsrucksack

us Lüneburg. „Wenn man kein Geld hatte, wurde ein Fußball eben aus Lumpen gemacht“, erklärt Robin und zeigt den von ihm aus Stoffresten und Schnüren gebastelten Ball. Sein „Lumpenball“ ist …

Weiterlesen »