Aktuell
Home | Lokales | Lüneburg (page 50)

Lüneburg

Hanseviertel-Ost kommt

Lüneburg. Schwer genervt war mancher Ratspolitiker am Donnerstagabend, als die Fraktion der Grünen ausholte, um den Beschluss für die drei Bebauungspläne fürs Hanseviertel-Ost zu verschieben. Während die Grünen noch viele …

Weiterlesen »

Aus für Lüneburgs lau(t)e Sommernächte?

Die Brücke am Stint ist abends als Straße kaum mehr zu nutzen: Dutzende junge Leute bringen Getränke mit und sitzen bis in die Nacht draußen. Das bekannte Phänomen nennt sich cornern, von an der Ecke sitzen, oder in Lüneburg bridgen. (Foto: A/t&w)

Lüneburg. Die lauen Sommerabende freuen nicht jeden, Innenstadt-Anwohner klagen über laute Nächte und das so massiv, dass die Stadt Konsequenzen ankündigt.  „Uns liegen viele Beschwerden über Lärmbelästigungen nach 22 Uhr …

Weiterlesen »

Wieder stirbt ein Harley-Fahrer

Handorf. Nach ersten Ermittlungen geht die Polizei davon aus, dass der 41-jährige Fahrer eines VW Touran das entgegenkommende Motorrad nicht gesehen hat, als er von der Hauptstraße in Handorf in …

Weiterlesen »

Eine Kluft zwischen arm und reich

Lüneburg. Die finanzielle Lage der Gemeinden im Landkreis Lüneburg war schon mal schlechter, richtig gut ist sie aber immer noch nicht. Die große Mehrheit konnte in den beiden vergangenen Jahren …

Weiterlesen »

„Ich bitte Sie um Verzeihung“

Lüneburg. Als die Gäste aus Weißrussland am Stein für die 110. Infanterie-Division am Springintgut standen, raschelte es im Laub wie ein Stakkato. „Eine der Frauen sagte mir, es klinge für …

Weiterlesen »

Da ist Musik drin

Lüneburg. Das Landestreffen der Spielmannszüge war eine dolle Sache. Klar, dass Bernhard Lühr, Chef des Lüneburger Spielmannszuges, fand: „Monika, da musst du dabei sein.“ Und so kam die Tochter 1956 …

Weiterlesen »

Frische Luft für die ganze Stadt

Lüneburg. Mit Spannung erwartet wird das Gesamtklimagutachten, das aufzeigen soll, wie die Frischluftzufuhr und der Wärmeaustausch für die Innenstadt in Kessellage sowie das­ übrige Gebiet der Stadt erfolgen. Denn davon …

Weiterlesen »

Ein Gefühl wie auf dem Dorf

Lüneburg. Eine wachsende Altstadt, eine Kombination aus alter Bausubstanz und Grün, kurze Wege und regionale Angebote, Begegnungsflächen, die Möglichkeit, alles mit dem Fahrrad erreichen zu können, ein Gefühl wie auf …

Weiterlesen »

Eine Skulptur zum 80-Jährigen

Lüneburg. Ein wenig Stolz klingt mit, wenn Norbert Frie von drei Jubiläen im Kleingartenverein Moldenweg in nur zehn Jahren spricht. „Wir hatten das 70-jährige, das 75-jährige und feiern jetzt das …

Weiterlesen »

Was wäre wenn . . .

Lüneburg. „Movetopia“ nennt Pia Sophie Schwanenberg ihren Traum von einer autofreien Stadt. Sie möchte den selbstbewegenden Verkehr fördern, Fußgängern und Radf ahrern mehr Raum geben. „Man sollte keine Angst mehr …

Weiterlesen »

Lückenschluss für Fahrgenuss

Radwegebau

Artlenburg. Es ist ein Silberstreif am Horizont für viele Radfahrer im Landkreis Lüneburg, die mancherorts noch einen gut befahrbaren Untergrund vermissen: Der Landkreis Lüneburg plant eine neue Förderrichtlinie aufzulegen, um …

Weiterlesen »

John ist Lüneburgs neue Bürgermeisterin

Lüneburgs neue Bürgermeisterin Christel John. (Foto: t&w)

Lüneburg. CDU-Stadträtin Christel John ist als Nachfolgerin von Dr. Gerhard Scharf neue Bürgermeisterin der Hansestadt. Sie verfehlte allerdings im ersten Wahlgang die erforderliche absolute Mehrheit von 22 Stimmen. Lediglich 18 …

Weiterlesen »