Aktuell
Home | Lokales (page 10)

Lokales

Helden der Hitze – Teil 6

Dachdecker Björn Ahrncke vor der Johanniskirche. (Foto: us)

Lüneburg. „Trinken, trinken, trinken“, rät Björn Ahrncke. Auf fünf bis sechs Liter Wasser kommt der Südergellerser in diesen Tagen, für ihn als Dachdecker ist die verstärkte Wasserzufuhr ein Muss, um …

Weiterlesen »

Helden der Hitze – Teil 5

Die Schutzbekleidung macht die Einsätze bei diesem Wetter zur Tortur. (Foto: Hendrik Petersen)

Lüneburg. Hitze von allen Seiten: Für die Feuerwehr werden Einsätze in voller Schutzausrüstung bei der Hitze zur Tortur. Die körperliche Belastung ist extrem hoch. Spritzen sich Feuerwehrleute mit dem Schlauch …

Weiterlesen »

Helden der Hitze – Teil 4

Kellner Hikmet Yildiz im Döner-Imbiss Bodrum Am Sande. (Foto: mar)

Lüneburg. Backofen, Fritteuse, Spieße – die Mitarbeiter im Döner Imbiss Bodrum Am Sande haben es nicht einfach bei diesen Temperaturen. „Man schwitzt mehr als alles andere“, sagt Kellner Hikmet Yildiz. …

Weiterlesen »

Helden der Hitze – Teil 3

Erntehelfer beim Gemüsebau Gade in Bardowick. (Foto: t&w)

Bardowick. Die Ernte läuft – und bei der Hitze auch der Schweiß der Erntehelfer. Auch beim Gemüsebau Gade in Bardowick. „Die letzten Tage ist es schon sehr warm“, sagt Alina …

Weiterlesen »

Helden der Hitze – Teil 2

Lüneburg. Den Spruch „Hitze wie im Backofen“ hören sie oft von Kunden. „Kaputt, angestrengt, ausgelaugt“ fühlt sich Chantal Sadlowski, Angestellte bei der Bäckerei von Allwörden in der Grapengießerstraße, bei diesen …

Weiterlesen »

Helden der Hitze – Teil 1

Nicht nur Menschen leiden unter der Wärme: Die kühle Dusche aus dem Schlauch ist bei den Sauen im Stall von Werner Oldenburg in Artlenburg sichtlich willkommen. (Foto: t&w)

Lüneburg. Mensch und Tier stöhnen unter der Hitze, heute dürfte der heißeste Tag des Jahres werden. Wer kann, zieht sich zurück in den Schatten, in klimatisierte Räume oder nutzte den …

Weiterlesen »

Ein Team gießt ein glänzendes Stadtmodell

Bleckede. Ein Zukunftsprojekt hat Bleckedes Bürgermeister Jens Böther die Sanierung der historischen Innenstadt genannt. Etwas, das im nächsten Jahrzehnt fertig wird. Doch eines soll schon in diesem Oktober realisiert werden: …

Weiterlesen »

Die Gefahr lauert im Glas

Lüneburg. Sie sind farb- und geruchlos, können schnell und unauffällig in einen Drink geschüttet werden, wirken innerhalb von 15 Minuten seh r schnell und machen Menschen willen- und hilflos: K.o.-Tropfen. …

Weiterlesen »

Tausende Haushalte ohne Strom

Lüneburg. Mehr als 3500 Haushalte waren am Mittwoch Abend in der Stadt Lüneburg sowie in einigen Umlandgemeinden ab 19.20 Uhr kurzzeitig ohne Strom. Betroffen waren nach Angaben des Netzbetreibers Avacon …

Weiterlesen »

Auch Bardowick will mitreden

2011 war die Berechtigung zum Leistungsbetrieb für das AKW Krümmel erloschen. Seitdem befindet es sich im Nachbetrieb. (Foto: A/tja)

Geesthacht/Lüneburg. Die heiße Phase für die endgültige Stilllegung des ehemals leistungsstärksten Siedewasserreaktors läuft. Bei der Beteiligung der Behörden a m Genehmigungsverfahren in Schleswig-Holstein werden auf niedersächsischer Seite auch die Kreise …

Weiterlesen »

Bittere Zeiten für Zuckerkonzern

Nordzucker muss sich nach Auslaufen der alten Zuckermarktordnung etwas einfallen lassen, um Verluste zu vermeiden. (Foto: phs)

Uelzen. Sinkende Zuckerpreise setzen die Nordzucker AG unter Druck. Das Unternehmen, dessen größtes deutsches Werk in Uelzen steht, muss sich nach Auslaufen der alten Zuckermarktordnung etwas einfallen lassen, um Verluste …

Weiterlesen »

Zankapfel Jakobskreuzkraut

Lüneburg. Von Juni bis September blüht es an Straßenrändern, Böschungen und auf Grünflächen leuchtend gelb: das Jakobskreuzkraut. Obwohl bei Tierhaltern wegen seiner toxischen Wirkung verhasst, wird seine Bekämpfung kontrovers gesehen. …

Weiterlesen »