Donnerstag , 29. Oktober 2020

Lokales

Mieter haben Angst

ca Lüneburg. Feuerwehreinsatzleiter Volker Gätjens hatte die Stiefel gerade ausgezogen, als er wieder los musste: Dreimal loderten in der Nacht zu gestern in einem Mehrfamilienhaus an der Willy-Brandt-Straße Flammen. Der …

Weiterlesen »

Einbruch ohne Täter

ben/ina Lüneburg. Am Uni-Standort Volgershall wirkt die Vergangenheit ganz konkret ins Hier und Jetzt: Ein zwei Meter tiefes Loch klafft im Boden hinter einem Bauzaun auf der Rückseite der Mensa …

Weiterlesen »

Parkplatzsuche zum Semesterstart

kg Lüneburg. Erst verschwindet die Mensa, dann die Bibliothek und jetzt Parkplätze. Den Streit um die Stellflächen am Uni-Standort Volgershall empfinden die dort lernenden Studenten als „Tropfen auf den heißen …

Weiterlesen »

„Wir können loslegen“

Der Blätterwald trotzt dem Winterwetter: Das Pflanzfest mit hoffentlich Hunderten Baumpaten steigt am Sonnabend, 6. April, um 12 Uhr zwischen Lüneburg und Heiligenthal und markiert den Auftakt für die landesweite …

Weiterlesen »

Wer gestaltet Lüneburg?

kg Lüneburg. Migranten, Kinder und Jugendliche sowie Menschen mit Behinderung und aus einkommensschwachen Schichten beteiligen sich oft nicht, wenn es darum geht, die eigene Stadt mitzugestalten. Das haben Studenten des …

Weiterlesen »

Landwirt mit Leib und Seele

emi Rehlingen. „Wer am Montag anfängt, bleibt nicht lange“, bekam Horst Geissbühler an seinem ersten Arbeitstag vom damaligen Verwalter des Rehrhofes zu hören. So kam es, dass der damals 15-Jährige …

Weiterlesen »

Fette Beute

ca Lüneburg. Aus einer Lagerhalle an der Georg-Leppien-Straße im Hafen haben Unbekannte über Ostern Werkmaschinen sowie Computer im Wert von mehr als 30000 Euro gestohlen. Die Täter hätten zudem versucht, …

Weiterlesen »

Lüneburger Bauboom

sp Lüneburg. Der Boom der Hansestadt Lüneburg als Zuzugsregion macht sich auch in den Büros der städtischen Bauaufsicht bemerkbar. Dort bearbeitet das Team um Fachbereichsleiterin Kathrin Böhme jährlich mehr Bauanträge. …

Weiterlesen »

Sinnsuche bei biblischem Spaziergang

emi Hanstedt I. Ein zerrissener, roter Vorhang, herabfallende Felsbrocken, verhüllte Gestalten, Licht und Dunkelheit: In 13 Bildern des Künstlers Werner Steinbrecher greift der Auferstehungsweg zwischen Hanstedt I und dem Kloster …

Weiterlesen »