Aktuell
Home | Lokales (page 2)

Lokales

Mehrere Schlägereien in Lüneburg

Lüneburg. In der Nacht zum Sonnabend kam es an mehreren Orten in Lüneburg zu Schlägereien. Wie die Polizei berichtet, gerieten gegen 00:45 Uhr auf dem Stintmarkt zwei Personengruppen in Streit. …

Weiterlesen »

Reise in die Vergangenheit

Kreisbahn

Lüneburg. Leo Demuth ist kein Mann von leeren Phrasen. Was er sich vornimmt, setzt er um – zumindest versucht er es: Anfang des Jahres hatte sich der begeisterte Bahnfan auf …

Weiterlesen »

„Der Streit hält uns alle zusammen“

Integration

Lüneburg. Wer mit Dr. Aladin El-Mafaalani (40) ins Gespräch kommt, lernt einen gnadenlosen Optimisten kennen. Jemanden, der seine Meinung laut äußert und auch mal aneckt. Die gegenwärtige Situation bewertet der …

Weiterlesen »

Geringe Chancen für die Förderschule

Johannes-Rabeler-Schule

Lüneburg. Die Chancen, dass die Johannes-Rabeler-Schule noch über das Jahr 2021 hinaus eine Zukunft haben wird, sind weiter geschmolzen. Im gemeinsamen Schulgrundsatzausschuss von Stadt und Landkreis hat sich das Gremium …

Weiterlesen »

Regionalbahn erfasst Kuhherde

Scharnebeck. Am Sonnabendmorgen hat eine Regionalbahn in Richtung Lüneburg mehrere Rinder erfasst, eines davon starb an den Verletzungen. Wie die Feuerwehr berichtet, wurden gegen halb neun die Einsatzkräfte zum Bahnübergang …

Weiterlesen »

Kein Einkaufszentrum in Sicht

EKZ Scharnebeck

Scharnebeck. Seit Jahren liegen die Pläne für ein neues Einkaufszentrum (EKZ) in Scharnebeck auf dem Tisch. Doch ein Baustart für das Großp rojekt ist noch immer nicht in Sicht. Seit …

Weiterlesen »

Ein Piks gegen die Grippe

Grippeimpfung

Lüneburg. Im Herbst beginnt die Erkältungssaison. Um gegen die Influenza – auch „echte“ Grippe oder Virusgrippe genannt – gewappnet zu sein, empfehlen Fachleute eine Grippeimpfung. Warum man sie machen lassen …

Weiterlesen »

Der Bahnhof braucht mehr Platz

Hamburg/Lüneburg. Der meistfrequentierte Bahnhof Deutschlands platzt seit Jahren aus allen Nähten. Mit dem Ausbau bis 2030 eröffnet Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher auch im überregionalen Maßstab eine dringend notwendige Entwicklungsperspektive. …

Weiterlesen »

Schutz vor Einbrechern

Einbrecher Lüneburg

Lüneburg. „Bei mir ist nichts zu holen.“ Diesen Satz hören Eleonore Tatge und Katrin Richter von der Beratungsstelle der Polizei häufig. Die beiden Beamtinnen lächeln dann nur. „Täter sind bereit, …

Weiterlesen »

Brandstifter gefasst

Bauwagen

Lüneburg. Nach dem Brand des Bauwagens des Naturkindergartens am Ochtmisser Kirchsteig vor einer Woche hat sich ein 34 Jahre alter Mann bei der Polizei gemeldet und ausgesagt, das Feuer gelegt …

Weiterlesen »

Hilfe für die Kinder dieser Welt

Lüneburg. Za’atari ist das zweitgrößte Flüchtlingslager der Welt mit derzeit schätzungsweise 80.000 Bewohnern. Es liegt sechs Kilometer südlich der syrischen Grenze und bietet seit Juli 2012 Syrern Zuflucht vor dem …

Weiterlesen »

Bald ein „Friedhof des Grauens“?

Lüneburg. „Diese Entscheidung hat Konsequenzen, der Friedhof wird ein anderer werden.“ Es war Stadtbaurätin Heike Gundermann, die deutlich machte, dass eine Außerkraftsetzung der Gestaltungsrichtlinien für den Waldfriedhof nicht folgenlos bleiben …

Weiterlesen »