Mittwoch , 18. September 2019
Aktuell
Home | Lokales | Scharnebeck

Scharnebeck

Der Held, der keiner sein will

Scharnebeck. Den Titel „Held“ hört er gar nicht gern und auch auf all den Rummel um seine Person könnte Karsten Kirchgässler gut verzichten. So wippt er kurz vor seiner Belobigung …

Weiterlesen »

Arbeiten voll im Plan

Embsen/Scharnebeck. Das Fundament ist längst gegossen, Wände sind gemauert, Ständer und Träger, die das Dach tragen sollen, sind eingebaut. B eim Bau des Zentralen Betriebshofs des kreiseigenen Betriebs für Straßenbau …

Weiterlesen »

Vom Großstadtdschungel in den Kuhstall

Echem. Gewisse Berührungsängste sind nicht von der Hand zu weisen: Den Kühen im Landwirtschaftlichen Bildungszentrum Echem nähern sich die 25 chinesischen Austauschschüler zunächst mit einem gehörigen Sicherheitsabstand. Ihre Smartphones dienen …

Weiterlesen »

Wenn Mäuse zur Plage werden

Artlenburg. Eine massive Mäuseplage richtet zurzeit auf Grünlandflächen Schäden an. Zum Unmut der Landwirte, die finanziell darunter leiden. Das berichtet die Landwirtschaftskammer Niedersachsen. „Vor allem die humosen Böden in der …

Weiterlesen »

Weil’s zusammen mehr Spaß macht

Scharnebeck. Der Geschmack der Zuckerschoten erinnert an kindliche Streifzüge durch Nachbars Garten, die Pflaumen an Omas Lieblingskuchen. Es sind Assoziationen wie diese, die Norbert Klose und Mitglieder des Vereins Naturoase …

Weiterlesen »

Mit Kunst gegen Schmierfinken

Brietlingen. Ihre Leinwand ist ein Bushaltehäuschen, ihr Museum der Schierenweg in Brietlingen. Mit Farbe, Pinsel und Fantasie machen fünf Hobbykünstler aus einer Bushaltestelle ein Kunstwerk für Jedermann. Auf dem kleinen …

Weiterlesen »

Neue Ideen für neue Mitglieder

Echem. Not macht erfinderisch. Auch beim FC Echem. Weil dem Sportverein nach dem Verlust der abgebrannten Turnhalle vor mehr als zwei Jahren noch weitere Mitglieder wegzulaufen drohen, ist der Vorstand …

Weiterlesen »

Große Fußstapfen

Hittbergen. Petra Brosseit sieht die Sache ganz pragmatisch: „Wer den Posten eines Stellvertreters annimmt, muss immer damit rechnen, aufzurücken“ , sagt die 47-Jährige bestimmt. Deshalb war es für die Hittbergerin …

Weiterlesen »