Aktuell
Home | Kultur Lokal | Musikmeile wird noch länger
Das Ensemble Ingoma und Janice Harrington sind am Sonnabend live zu erleben. Foto: privat

Musikmeile wird noch länger

Barnstedt. Zum sechsten Mal veranstalten Jens Thomsen und seine Mitarbeiter die Benefiz-Musikmeile Barnstedt, sie läuft diesmal am Sonnabend, 7. September, von 11 bis 22 Uhr. Wie der gesellschaftliche Rahmen rund um das Thema Flucht und Integration wandelt sich von Jahr zu Jahr auch der Charakter der Musikmeile. „Neben dem Benefiz-Ziel“, sagt Jens Thomsen, „stellt sie mit inzwischen 6000 Besuchern 2018 ein gesellschaftliches Statement für Toleranz dar.“

Anfangs waren es vor allem die in Barnstedt lebenden Geflüchteten, für deren Unterstützung mit der Meile Spenden gesammelt wurde. Inzwischen können durch die stetig gewachsene Besucherzahl eine ganze Reihe von Initiativen und Institutionen unterstützt werden, die sich ebenfalls um dieses Thema kümmern. Im vergangenen Jahr waren es der Caritas-Sozialraum Melbeck, der Niedersächsische Flüchtlingsrat, Krass e.V. aus Melbeck, die Kindertafel Lüneburg, Seawatch und der Verein One World Ostheide.

Kinderprogramm vor der Kapelle

Insgesamt zehn Bühnen werden von den Musikern bespielt, das Programm reicht von moderner Klassik und Pop über Chanson, Blues, Jazz, Folk, Rock, Reggae und Punk bis zum Spielmannszug und zur traditionellen Volksmusik. Dieses Jahr sind auch Musiker aus Syrien, Palästina, Frankreich, Iran, Irak, Afghanistan, Nepal, USA und Burundi zu Gast.

Auch dieses Jahr wird es wieder ein Kinderprogramm auf der Wiese vor der Kapelle gebe, mit dem SociaLink e.V Aktionsmobil, einer Malaktion, Kinderschminken, Stockbrot-Rösten, Clown-Auftritten und noch einigem mehr.

  • Norbert Birnbaum, Klavier-Improvisationen, 11 Uhr, Bühne 4 Kapelle
  • Right Now, Bigband 11.30 Uhr, Bühne 6 Kramers Kuhstall
  • Felix Lorenz Heuer, Orgelmusik 12 Uhr, Bühne 4 Kapelle
  • Hazel Brown, Singer/Songwriter 12 Uhr, Bühne 5 Ankes Garten
  • House on a Hill, Blues, Folk, Soul 12 Uhr, Bühne 2 Rittergut
  • Lüneburger Schrotttrommler, 13 Uhr, Bühne 2 Rittergut
  • Rosa Daeke und Andrea Cohrs, Harfe, 13 Uhr, Bühne 4 Kapelle
  • 3 macht 1, Cover – mal anders 13 Uhr, Bühne 5 Ankes Garten
  • Bockum Band, Rock und Fun, 13.15 Uhr, Bühne 6 Kramers Kuhstall
  • TNK, Rock, 13.15 Uhr, Bühne 7 Alte Schmiede
  • TONart, Spielleute-Orchester 13.15 Uhr, Bühne 8 Ingos Werkstatt
  • Ingoma, African Drumbeats 14 Uhr, vor Gasthaus Bäcker Kruse
  • Barden Foxes, Square Dance 14 Uhr, Bühne 1 Feuerwehr
  • Saitenflute, Duo Harfe und Flöte, 14 Uhr, Bühne 4 Kapelle
  • Strom und Wasser, von Punk bis Polka, 14 Uhr, Bühne 2 Rittergut
  • S(w)inging Ilmenau, Chor 14. 30 Uhr, Bühne 5, Ankes Garten
  • Dreamers and Prospectors, Rock, 15 Uhr, Bühne 7 Alte Schmiede
  • Bozo und Asadi, World Groove Ger/Syrien, 15 Uhr, Bühne 4 Kapelle
  • Toubaba, westafrikanischer Folk-Jazz, 15 Uhr, Bühne 3 Rittergut
  • Rudelsingen mit der Famile Kramer, 15 Uhr, Bühne 6 Kramers Kuhstall
  • Bernies Favoriten, Rock’n’Fun 15 Uhr, Bühne 8, Ingos Werkstatt
  • Barbara Strings and Voices, Irland bis Janice Joplin, 16 Uhr, Bühne 5 Ankes Garten
  • Krasshoppers, Hip Hop Kids aus Syrien, Afghanistan und Deutschland, 16 Uhr, Bühne 1 Feuerwehr
  • Lehmann & Consorten, Rock, 16 Uhr, Bühne 2 Rittergut
  • Tischlerei Lischitzki, Profi-Hobbypunkband, 16 Uhr, Bühne 7 Alte Schmiede
  • A mano, Latin and African Beats 16.45 Uhr, Bühne 6 Kramers Kuhstall
  • Die Kreisärmsten, Speed Rock 16.45 Uhr, Bühne 8 Ingos Werkstatt
  • Dorothea Dietrichs, Powerful Popsongs 16.45 Uhr, Bühne 4 Kapelle
  • Kota Connection, fresh&dirty Vintage, 17 Uhr, Bühne 3 Rittergu
  • Save Our Souls, Singer/Songwriter-Duo, 17 Uhr, Bühne 5 Ankes Garten
  • Samba de Salinas, brasilianische Trommel-Performance, 17.45 Uhr, vor Gasthaus Grote
  • Bleck City Bandits, Linedance, 17.30 Uhr, Bühne 1 Feuerwehr
  • Aeham Amad, orient. Piano und Gesang, 18 Uhr, Bühne 2 Rittergut
  • Mittel zum Zweck, Anarcho Folk, 18 Uhr, Bühne 7 Alte Schmiede
  • Wolfgang Lührs Trio, von Pop bis Jazz, 18 Uhr, Bühne 4 Kapelle
  • BluesORGANisation, 18.15 Uhr, Bühne 2 Rittergut
  • Claus Cachon Couch Potatoes, Acoustic Rock-Pop, 18.30 Uhr, Bühne 8 Ingos Werkstatt
  • Salt Out, Rock, Funk, Soul und Blues, 18.30 Uhr, Bühne 6 Kramers Kuhstall
  • Aeham Ahmad, Syrien, der Klavierspieler von Jarmuk, 19 Uhr, Bühne 4 Kapelle
  • Salt City Swingband, 19 Uhr, Bühne 1 Feuerwehr
  • Christian von Richthofen, LoopinX, 19.30 Uhr, Bühne 2 Rittergut
  • Virker Ikke, Punk-Rock, 19.30 Uhr, Bühne 7 Alte Schmiede
  • Farokh Fouladi, Syrien und Co., Flamenco und orientalische Klassik, 20 Uhr, Bühne 5 Ankes Garten
  • Aya Alsamra und Band, Syrien, 20.15 Uhr, Bühne 3 Rittergut
  • Boyce und Catarino, Frankreich, Portugal, USA, Piano, Gesang und Akkordeon von Folk bis Jazz, 20.15 Uhr, Bühne 4 Kapelle
  • Sound of Dye, RnB, 20.15 Uhr, Bühne 8 Ingos Werkstatt
  • Naizah’s, 0rientalischer Bauchtanz, 20.30 Uhr, Bühne 1 Feuerwehr
  • Halma, Slowcore 20.30 Uhr, Bühne 6 Kramers Kuhstall
  • Empire Steak Building, Punkrock, 21 Uhr, Bühne 7 Alte Schmiede
  • Meiselgeier, Rock 21.30 Uhr, Bühne 2 Rittergut.

Von Frank Füllgrabe