Aktuell
Home | Kultur Lokal | Janis Joplin und der bunte Herbst
Jorid Müller, Rita Ackermann, Christa Dahl und Hubert Kathke präsentieren neue Arbeiten.

Janis Joplin und der bunte Herbst

Bardowick. Der Kunstbetrieb in der Galerie Kultur am Markt dreht sich in flotter Bilder-Folge weiter: Nur an zwei Wochenenden zeigen die Malerinnen Jorid Müller und Christa Dahl, Fotograf Hubert Kathke und die Objektkünstlerin Rita Ackermann aktuelle und auch etwas ältere Arbeiten. Ihre Ausstellung „mal Kunst“ wird am Sonnabend, 22. Oktober, um 15 Uhr eröffnet.

Loser Zusammenhang

Der Titel lässt alle Möglichkeiten offen, der Zusammenhang der Arbeiten ist eher lose. Rita Ackermann zog erst vor Kurzem von Rügen nach Lüneburg, sie zeigt vor allem kleinformatige Torsi, die sich um weibliche und männliche Eigenschaften beziehungsweise Ausdrucksformen drehen. Die Arbeiten sehen aus wie aus dem massiven Stein herausgeschlagen, tatsächlich wurden sie als Keramik im Ofen gebrannt. Jorid Müller schöpft für ihre Motive aus vielen Quellen, beschäftigte sich mit Janis Joplin wie mit Joan Miro und Per Kirkeby.

Ähnliches gilt für Hubert Kath­ke. Durch den Sucher entdeckte er Kinder-Kreide-Handabdrücke auf Rügen, malerische Rostflächen, Architekturen und beobachtete Menschen beim Töpfern. Christa Dahl wiederum ist mit einem klaren Programm vertreten: Landschafts-Aquarelle, lichte Bilder von blühendem Mohn beispielsweise, und von leuchtendem Herbst. Die Vier-Tage-Ausstellung des Vereins Kulturraum Bardowick ist jeweils von 14 bis 17 Uhr geöffnet; die Vernissage wird musikalisch umrahmt von dem Gesangstrio „Drei macht Eins“. ff