Aktuell
Home | Lokales | Eure Stimme für „Was zählt.“
Die Mitglieder der Was zählt.-Redaktion (v.l.): Sebastian Reimann, Anja Humburg, Roy Fabian und Mariel Starkgraff. Foto: Theresa Horbach
Die Mitglieder der Was zählt.-Redaktion (v.l.): Sebastian Reimann, Anja Humburg, Roy Fabian und Mariel Starkgraff. Foto: Theresa Horbach

Eure Stimme für „Was zählt.“

Lüneburg. Das Lüneburger Zukunftsmagazin „Was zählt.“, das regelmäßig in der Landeszeitung erscheint, ist für den bundesweiten Nachhaltigkeitspreis „ZeitzeicheN“ nominiert. Wer gewinnt, das entscheiden die Bürgerinnen und Bürger. Nur noch bis zum 3. Oktober kann man für „Was zählt.“ stimmen.

>>>Hier geht es zum Online-Voting

Den Preis verleiht das Netzwerk 21 in diesem Jahr zum elften Mal. Er gilt als bedeutende Auszeichnung lokaler Projekte und Initiativen in ganz Deutschland, die beispielhaftes Engagement für die Umsetzung der Agenda 2030 zeigen. Die Verleihung findet Ende November 2017 anlässlich des Netzwerk-21-Kongresses in Göttingen statt.

„Was zählt. – das Magazin für eine lebenswerte Zukunft in der Region Lüneburg“ hat sich in der Kategorie „Bildung und Kommunikation für eine nachhaltige Entwicklung“ beworben und wurde von einer Jury nominiert, an der finalen Auswahlrunde teilzunehmen. „Was zählt.“ wird von einer unabhängigen Redaktionsgruppe gestaltet und liegt bei Erscheinen als Beilage der Landeszeitung bei. Im Fokus stehen Menschen, Initiativen und Projekte, die ermutigende und inspirierende Lösungen zum Umgang mit gesellschaftlichen Herausforderungen erproben – in Lüneburg und Umgebung.  lz