Aktuell
Home | Lokales | Schwerer Unfall mit Lkw auf der B404 bei Rönne

Schwerer Unfall mit Lkw auf der B404 bei Rönne

  Rönne. Ein Schwerverletzter, ein Leichtverletzter, großer Sachschaden, das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der Bundesstraße 404, kurz nach der Anschlussstelle Rönne. 

Der Fahrer (23) eines Audi A7 Quattro aus dem Raum Wolfsburg kollidierte am Mittwoch mit einem Sattelzug, der in Richtung Lüneburg unterwegs war. Während der Fahrer des LKW lediglich einen Schock erlitt, wurde der Audi-Fahrer schwer verletzt. Der 24 Jahre alte Beifahrer erlitt leichte Verletzungen. 

In einer Pressemitteilung der Feuerwehr heißt es: Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Audi-Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Die alarmierten Feuerwehren aus Rönne und Marschacht befreiten den Eingeklemmten mit einer Crashrettung aus seinem völlig zerstörten Fahrzeug. Der Notarzt war da vor Ort. 

Während der Fahrer mit dem Rettungshubschrauber zur weiteren Behandlung in ein nahes Krankenhaus geflogen wurde, wurde sein Beifahrer im Rettungswagen erstversorgt und in ein Krankenhaus gebracht. 

 Unklar ist derzeit der genaue Unfallhergang. Hierzu hat die Polizei die Ermittlungen bereits während der Rettungsarbeiten aufgenommen. Der Sachschaden ist erheblich, beide Fahrzeuge haben nur noch Schrottwert. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.