Aktuell
Home | Lokales | Bunte Tassen für den guten Zweck
Künstler Jan Balyon mit den von ihm gestalteten Tassecn. Beim Verkauf geht ein Euro pro Tasse an die Aktion Guter Nachbar. Foto: lz/t&w

Bunte Tassen für den guten Zweck

Lüneburg. Frauen, Männer, Kinder und ein Baby. Auch ein Hund und eine Katze sind dabei. Alle sind fröhlich vereint und finden: „Zusammen sind wir stark.“ Das is t das farbenprächtige Motiv auf einer Tasse, die der Lüneburger Künstler Jan Balyon für einen Zweck geschaffen hat. Vom Verkaufspreis von 8,90 Euro geht ein Euro an die Hilfsaktion „Guter Nachbar“.

Jan Balyon hat seine Talente schon öfter für den Guten Nachbarn, der seit 1958 unschuldig in Not geratenen Menschen hilft, eingesetzt. Hinter der Hilfsorganisation stehen außer der LZ die Arbeiterwohlfahrt, der Caritasverband, der Paritätische, das Deutsche Rote Kreuz und das Diakonische Werk.

Mit von ihm durchgeführten Zen-Meditationen hat Jan Bal­yon Geld für den Guten Nachbarn gesammelt, er spendete den Erlös aus einem Bilder-Verkauf, 2009 hatte er schon einmal eine Tasse gestaltet. „Der Verkauf damals lief super“, erinnert sich der 68-jährige Niederländer, der seit 2002 in Lüneburg lebt.

Auf einen guten Verkauf und damit auf einen ansehnlichen Erlös hofft Jan Balyon auch in diesem Jahr – in und um Lüneburg und sogar im Ausland: „Ich weiß schon jetzt, dass von den Tassen auch einige Pakete nach Holland gehen werden.“ Die werden von Liebhabern bestellt, die schon 2009 Jan-Balyon-Tassen erstanden hatten. „Ich will mit dem Tassenmotiv ausdrücken, dass wir alle zusammengehören, ob weiß, schwarz, gelb oder rot, ob groß, ob klein oder was auch immer, dass wir alle ein Herz füreinander haben müssen“, sagt Jan Balyon. „Und genau das praktiziert doch der Gute Nachbar.“

„Aus den Tassen lässt sich nicht nur gut Kaffee oder Tee trinken, die liegen auch wunderbar in der Hand. Man kann sich mit ihnen die Hände wärmen“, sagt Jan Balyon, als er in dieser Woche das erste Trinkgefäß, frisch eingetroffen aus der Porzellanfabrik, in den Händen hielt. Und wer sein Getränk genossen hat, erblickt am Grund der Tasse den Schriftzug „Guter Nachbar“, wird immer daran erinnert, etwas für den guten Zweck getan zu haben.

Die Tassen mit der von Jan Balyon gestalteten Aquarellfederzeichnung sind ab heute im Servicecenter der Landeszeitung, Am Sande, zu erwerben. Es gibt sie auch im Atelier des Künstlers in Lüneburg, Auf der Altstadt 49.

Von Ingo Petersen